Harry Potter - Different magical Worlds

Ein Harry Potter RPG im Jahre 1998! Die Schlacht ist geschlagen, Hogwarts neu aufgebaut. Doch das Böse schläft niemals. Voldemorts Sohn Nathaniel sorgt für Probleme....auch gibt es Zukunft und Vergangenheit. Was wenn alle Zeiten irgendwann verschmelzen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Schaut doch mal bei unseren Gesuchen vorbei oder in der Wanted/Unwanted/Canon Liste. Aber im Moment dringend gesucht werden: Harry Potter, Ronald Weasley, Lord Voldemort, Lucius Malfoy, Draco Malfoy, Scabior, Dolores Umbridge, Lavender Brown, Fred & George Weasley, Daphne Greengrass, Cho Chang, Cormac McLaggen genau so wie Charaktere aus der Zukunft und Vergangenheit.
Herzlich Willkommen in unserem Forum! Ihr habt hier nicht nur die Möglichkeit in der Gegenwart zu spielen und Harry's letztes Schuljahr nach der großen Schlacht und nachdem Hogwarts wieder aufgebaut wurde, nachzuholen. Ihr könnt auch James, Lily & Co zu ihren Schulzeiten begleiten bzw. die Kinder von Harry, Hermine & Co. Oder die was wäre wenn Welt. Euch sind keine Grenzen gesetzt. Steckbriefe sind keine nötig!

Austausch | 
 

 THE STOLEN COLORS

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Horkrux
BE MY GUEST
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: THE STOLEN COLORS   Di Aug 09, 2011 6:33 pm


Zücke deinen Zauberstab und fechte dich durch eine Welt, die deine kühnsten Träume übertreffen wird.

du-weisst-schon-wer ist zurück und er ist stärker als je zuvor
Die Jubelschreie der Einen waren die Tränen der Anderen. Es dauerte keine paar Stunden, bis sich die Zeilen in den Zeitungen überschlugen: Der dunkle Lord ist zurück! Erschienen direkt vor der Presse - vor der Presse und vor dem Zaubereiminister, Cornelius Fudge, der seine Rückkehr so verzweifelt zu leugnen versucht hatte. Vergebens. Die Welt kennt die Wahrheit; die erschreckende Wahrheit. Die DA und der Orden haben gekämpft. Die Todesser haben gekämpft. Dennoch sind Menschen gestorben, dem Wahnsinn verfallen und haben gelitten. Im Moment mag Stille eingekehrt sein, in den Gassen das Blut vom Regen fortgespült worden sein, die Schreie aus den Hallen des Ministeriums mögen verklungen sein, doch der Krieg hat gerade erst begonnen.

Die Prophezeiung ist zerstört, doch ihr Inhalt hat sich in ihre Gedächtnisse aller Anwesenden eingebrannt. Nur einer kann leben. Nur einer. Voldemort wird von Sekunde zu Sekunde stärker. Ein dichter Nebel zieht über das Land, Menschen beginnen spurlos zu verschwinden und nur Tage später tauchen ihre Leichen wieder auf, getötet auf eine Weise, die den Muggeln unverständlich bleibt. Doch selbst sie, die nicht-Magier dieser Zeit, fangen an, unter den Regimen vom Dunklen Lord zu leiden und die Dementoren zu spüren, die sich über ihre Seelen hermachen. Die Welt erzittert unter der andonnernden Kraft von Voldemorts Anhängern. Ihre einzige Hoffnung: Harry Potter, der Auserwählte. Harry Potter, der Junge, der lebt.

wie weit würdest du gehen, um dein leben zu retten?

''Es sind dunkle Zeiten, in denen wir leben!'', wiederholte Scott Watson zischend die Worte des Zaubereiministers, während er den Tresen wischte und dabei die Hälfte übersah. ''Dunkle, dunkle Zeiten.'' Andrew Hancock, dessen blondes Haar in Strähnen in seinem Gesicht hing, nickte knapp und kippte sich sein Butterbier herunter. ''Er ist zurück, Hancock. Zurück!'' Andrew stellte den leeren Bierkrug mit einem Donnern vor sich auf die frisch gewischte Fläche. ''Das Ministerium, die Zeitungen, die spielen doch alle verrückt! Total verrückt! Vielleicht sollten wir uns denen anschließen. Nur um auf der richtigen Seite zu sein.'' Schweißperlen bildeten sich auf Scotts Stirn. Mit zitternden Händen tupfte er sie sich mit dem Putztuch ab. ''Meine Frau. Meine Kinder.'', murmelte der Wirt weiter und gab ein grunzendes Geräusch von sich, was wirklich nur im Entferntesten an ein Schluchzen erinnerte.

''Noch eins?'', fragte er schließlich, als er sich wieder ein wenig beruhigt hatte. In seinem bauschigen Bart hingen noch ein paar der Tränen, die er geweint hatte. Doch dann, wie aus dem Nichts, ein Lichtblitz. Grün wie das Gift einer Schlange. Scott stürzte augenblicklich zu Boden, wo er mit weit aufgerissenen, entsetzten Augen in die Luft starrte. Regungslos legte Andrew seinen Zauberstab, den er gerade noch gezückt hatte, vor sich auf den Tresen. Seine Hände zitterten. Er hatte einen Freund umgebracht, einen guten Freund. Einen liebenden Vater, einen treuen Wirt und einen tapferen Mann. Wütend schlug er auf die Holzplatte der Fläche vor ihm. Ein Glas kippte um, dessen Inhalt auslief. Andrew stand auf, nahm seinen Mantel und verschwand. Die Glöckchen an der Tür klingelten. Nun, vollkommene Stille.

würdest du opfer bringen? über leichen gehen?

Die Welt der Zauberei ist dunkler als je zuvor. Voldemort kehrt zurück mit Armeen von Anhängern. Cornelius Fudge musste seinen Posten abgeben und die Schüler und Schülerinnen von Hogwarts sehen ihre einzigen Hoffnungen in einer besseren, farbenfrohen Welt, die ihnen nur der Auserwählte bringen kann. Ein Jahr voller Emotionen, Verlusten und Geheimnissen steht einem jeden bevor. Ein Jahr, das sie nie wieder vergessen sollen. Der Dunkle Lord zerreißt Familien, tötet und quält Menschen und er hat einen Schüler auserkoren, der ihm dabei helfen soll. Draco Malfoy und einige andere Slytherins sind dabei Dumbledore zu stürzen. Irgendwo in einem Pub legt vielleicht gerade jetzt ein Mann, beim Kartenspiel, ein Ass auf den Tisch. Einen Joker, der in einem Spiel ohne Regeln keine Bedeutung mehr hat. Die Zukunft muss noch geschrieben werden. Nichts ist jemals sicher.

Wem kannst du wirklich vertrauen? Auf welcher Seite kämpfst du? Die Welt hat ihre Farben verloren. Liebe wurde ausgetauscht gegen Hass, ein fröhliches gelb von einem bitterem grau ersetzt und ein Kuss durch einen Faustschlag. Man gab uns ein Leben, einen Zauberstab und eine Seele. Doch am Ende sind wir es allein, die darüber entscheiden können. Welche Entscheidung triffst du? The Stolen Colors - And the world will be drab and could.


UNSERE E C K P U N K T E

xxx

xxx
xxx
xxx
xxx

xxx
xxx
Wir sind ein Harrry Potter-RPG, welches sich nach den Büchern richtet, diese aber nicht nachspielt. Gemeinsam schreiben wir unsere eigene Geschichte.
Mindestpostinglänge: 800 Zeichen
Rating: FSK12. Zusätzlich bieten wir einen Ü16-Bereich für die Älteren.
Unser RPG setzt im Jahr 1996/1997 an, dem 6. Schuljahr von Harry, Ron und Hermine.
Fiktive sowie Buchcharaktere sind erwünscht. Dies gilt nur für Buchcharaktere die in den Romanen von J.K. Rowling vorkommen und im 6. Band auch noch am Leben waren.
Posting: Es wird in der 1. oder 3. Person Singular Präteritum geschrieben.
Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung.


KURZE I N F O R M A T I O N E N

Das Stolen Colors exestiert bereits seit dem 18.O4.2O11.
Der InGame-Zauber hat bereits begonnen. Wir warten auf dich!





Nach oben Nach unten
 
THE STOLEN COLORS
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das Stolen Dream

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harry Potter - Different magical Worlds :: OTHER THINGS :: Our beloved Friends :: Bücher/Serien/Filme RPGs :: Harry Potter-
Gehe zu: