Harry Potter - Different magical Worlds

Ein Harry Potter RPG im Jahre 1998! Die Schlacht ist geschlagen, Hogwarts neu aufgebaut. Doch das Böse schläft niemals. Voldemorts Sohn Nathaniel sorgt für Probleme....auch gibt es Zukunft und Vergangenheit. Was wenn alle Zeiten irgendwann verschmelzen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Schaut doch mal bei unseren Gesuchen vorbei oder in der Wanted/Unwanted/Canon Liste. Aber im Moment dringend gesucht werden: Harry Potter, Ronald Weasley, Lord Voldemort, Lucius Malfoy, Draco Malfoy, Scabior, Dolores Umbridge, Lavender Brown, Fred & George Weasley, Daphne Greengrass, Cho Chang, Cormac McLaggen genau so wie Charaktere aus der Zukunft und Vergangenheit.
Herzlich Willkommen in unserem Forum! Ihr habt hier nicht nur die Möglichkeit in der Gegenwart zu spielen und Harry's letztes Schuljahr nach der großen Schlacht und nachdem Hogwarts wieder aufgebaut wurde, nachzuholen. Ihr könnt auch James, Lily & Co zu ihren Schulzeiten begleiten bzw. die Kinder von Harry, Hermine & Co. Oder die was wäre wenn Welt. Euch sind keine Grenzen gesetzt. Steckbriefe sind keine nötig!

Austausch | 
 

 The Lord of the Rings - The story repeats

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Horkrux
BE MY GUEST
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: The Lord of the Rings - The story repeats   Do Aug 25, 2011 2:09 pm

The Lord of the Rings - The story repeats






IMPORTANT LINKS

FORUM

REGELN

WANTED / UNWANTED

PARTNERAREA




THE TIME
Das Play spielt am Ende des dritten Filmes! Es gibt aber einige Ausnahmen.




IMPORTANT POINTS

- Frodo ist nie fortgegangen. Er lebt weiterhin im Auenland in seinem kleinen Häuschen Beutelsend. Er ist froh, dass er nun Ruhe hat und anscheinend nicht mehr der Ringträger sein muss.

- Sam ist immer noch Frodos treuester Gefährte und bester Freund. Nach dem Krieg ist er weiterhin leidenschaftlicher Gärtner bei Frodo. Doch nun hat er auch eine eigene Familie. Er hat Rosie geheiratet und wird bald Vater werden.

- Merry und Pippin hingegen denken noch nicht wirklich ans Familie gründen. Sie bleiben die Witzbolde vom Auenland, auch wenn der Krieg und all die Kämpfe sie irgendwie doch verändert hatte. Die beiden wurden irgendwie doch ein wenig ernster.

- Arwen und Aragorn haben am Ende des dritten Filmes nicht geheiratet und herrschen nun auch nicht über Gondor. Aragorn hat auf seinen Thron verzichtet.

- Arwen lebt weiterhin in Bruchtal bei ihrer Familie. Zwischen ihr und Aragorn ist es komplizierter geworden, obwohl ihre Liebe etwas ganz Besonderes ist.

- Éowyn hat nun endlich die Liebe ihres Lebens in Faramir gefunden. Die beiden leben nun in Edoras.

- Boromir, Saruman, Grima Schlangenzunge & Gollum sind nie gestorben!

- Gollum hat sich nun endlich gänzlich vom Ring gelöst, seit dieser zerstört ist. Er bemüht sich und will wieder der werden, der er war, bevor der Ring ihn verändert hatte. Er will wieder zu Smeagol werden.

- Alle sind froh, dass der Krieg vorüber ist. Nun genießen alle das Leben in Frieden und Freiheit.

- Was niemand ahnt ist, dass das Böse nicht gänzlich vernichtet wurde. Nein, Sauron hat doch noch einen Weg gefunden, um zu überleben.

- Saruman hilft Sauron weiterhin und sorgt dafür, dass er eine menschliche Gestalt annehmen kann. Sauron ist von nun an eine Person, er ist jemand aus Fleisch und Blut und will sich an ganz Mittelerde rächen. Er will das Gute vernichten und endlich der Herrscher über alles sein. Besonders abgesehen hat er es auf Aragorn, dem rechtmäßigen König von Gondor, da dieser Sauron sehr gefährlich werden kann.

- Das Böse vermehrt sich. Orks und Uruk-hais werden erneut gezüchtet. Die Ringgeister werden wieder aktiv.

- Sauron schmiedet erneut einen Ring. Doch dieser reicht ihm nicht. Diesmal schmiedet er zwei. Einen trägt er um seinen rechten Ringfinger, der ihn beinahe unverwundbar macht. Der andere dient nur dazu ihn am Leben zu erhalten, falls es wieder so weren würde wie vor langer Zeit. Doch der andere Ring verlässt seinen Herr und landet eines Tages wieder im Auenland.

- Frodo wird wohl immer ein Ringträger bleiben. Wird er erneut diese schwere Bürde auf sich nehmen müssen?

- Wir spielen am Ende des dritten Filmes, mit diesen Aushnahmen.

- Wir haben kein Rating. Jeder darf mitmachen.

- Wir haben keine Mindestpostinglänge. Es gibt Tage an denen die Posts länger sind und Tage an denen sie kürzer ausfallen.

- Hauptplayort ist natürlich in Mittelerde.






THE STORY:

Das dritte Zeitalter neigt sich dem Ende zu. Der Krieg ist zu Ende und all die Kämpfe schienen vorüber zu sein. Niemand konnte anfangs so recht glauben, dass dieser ganze Horror nun endlich ein Ende hatte. Endlich konnten alle in Frieden und Freiheit leben. Sie konnten lieben und wurden geliebt. Endlich war alles normal. All der Schmerz, all die Zweifel und all die Ängste schienen nun der Vergangenheit anzugehören. Das Einzige was blieb, war die Trauer um die vielen Todesopfer, die dieser Krieg gefordert hatte. Sollte man es überhaupt Trauer nennen? Schließlich war der Tod dieser Menschen nicht sinnlos und all jene, die gestorben waren, würden bestimmt nicht wollen, dass die Lebenden nun trauerten. Nein, die Lebenden sollten sich an dieser neuen Welt nun erfreuen. In dieser neuen besseren Welt, für die viele gestorben sind, um sie zu ermöglichen, sollte niemand trauern. Schließlich wurde ja das erreicht, was man erreichen wollte - das Böse war vernichtet.

Frodo und seine Freunde kehrten ins Auenland zurück. Sam heiratete endlich seine große Liebe Rosie und erwartet nun ein Kind mit ihr. Frodo wollte zuerst abreisen, jedoch überlegte er es sich zum Schluss doch noch anders und blieb im Auenland. Er wohnt nun weiterhin in Beutelsend, nun da sein Onkel fort ist. Sam ist nun beinahe sein Nachbar und er bleibt weiterhin sein Gärtner, bester Freund und treuer Gefährte. Merry und Pippin haben wieder nur Blödsinn im Kopf. Aber irgendwie sind auch die beiden Scherzkekse von einst durch den Krieg, viel erwachsener, reifer und auch ernster geworden. Der Krieg hatte eben alle verändert! Gollum hat sich vom Ring gelöst und versucht nun wieder zu Smeagol zu werden. Aragorn verzichtete auf seinen Thron und Arwen und er gingen nie den heiligen Bund der Ehe ein. Aragorn streift nun wieder als Waldläufer durch die Gegend. Arwen hingegen lebt zusammen mit ihrem Vater weiterhin in Bruchtal. Noch hat sie ihr unsterbliches Leben nicht aufgegeben, auch wenn sie es für Aragorn tun würde. Doch ihre Beziehung ist komplizierter denn je. Ob es ihre Liebe überleben wird? Éowyn ist froh, dass sie nun endlich die Liebe ihres Lebens gefunden hatte. Sie ist über Aragorn vollkommen hinweg und genießt ihr neues Leben mit ihrem Verlobten Faramir in Edoras. Ihr Bruder und ihr Onkel freuen sich für sie. Auch alle anderen genießen nun das Leben ohne Kampf, ohne Verluste und ohne Krieg.

Und so verging nun die Zeit. Sauron und all das Böse, das einst war, schien in Vergessenheit oder in Verdrängnis geraten zu sein. Das Leben könnte nun schöner gar nicht mehr sein. Doch leider hält nichts für die Ewigkeit. Und die Freude und das Glück sollte schon beinahe vorüber sein. Sauron, das personifizierte Böse, hatte es doch noch irgendwie geschafft, sich am Leben zu erhalten. Er benutzt Saruman erneut als Marionette. Saruman sorgt dafür, dass sein Meister nun eine menschliche Gestalt annehmen kann. Sauron ist nun jemand aus Fleisch und Blut. Er sieht aus wie ein normaler Mensch. Er fühlt sich wie neu geboren, doch etwas fehlt immer noch. Es war der Ring! Also schmiedete er erneut einen. Und da ihm dieser nicht reichte, schmiedete er gleich zwei. Einen trägt er nun um den rechten Ringfinger. Er macht ihn beinahe unverwundbar. Der andere Ring dient nur dazu, falls wieder so etwas passieren würde wie vor vielen Jahren. Er dient nur zur Lebenserhaltung von Sauron. Die bösen Mächte vermehren sich. Orks und Uruk-hais werden gezüchtet. Die Ringgeister werden wieder aktiv und bald schon sollte alles wieder so sein, wie vor Saurons Niederlage. Sauron und Saruman schmieden einen teuflischen Plan. Diesmal wollen sie den Sieg davontragen. Diesmal wollen sie alle anderen verlieren lassen. Sauron will sich an ganz Mittelerde rächen, vor allem Aragorn, der ihm gefährlich werden kann, ist dem dunklen Herrscher ein Dorn im Auge, da er Isildurs Erbe ist. Der Krieg und der erneute Kampf scheint dabei schon vorprogrammiert zu sein.

Und wie es das Schicksal will, verlässt der zweite Ring seinen Herrscher eines Tages und landet eines Tages wieder im Auenland. Er sucht seinen Weg zu Frodo. Frodo wird wohl immer ein Ringträger bleiben und als er eines Tages den Ring findet, weiß er, dass sich die Geschichte zu wiederholen drohte. Wieder muss er seine Gefährten zusammenrufen. Muss er erneut mit ihnen in den Krieg ziehen? Wird sich tatsächlich alles noch mal wiederholen?




Was wird passieren?

Wie wird das neue Leben für alle verlaufen? Werden alle tatsächlich glücklich sein? Oder werden manche doch ewig um die Opfer der Schlacht trauern? Können zerstörte Orte wieder originalgetreu aufgebaut werden?


Wie ist das Leben im Auenland? Wie geht es Frodo nun, nachdem alles vorbei ist?


Wie ergeht es Sam und seiner Familie? Wird seine Frau Rosie einen Sohn oder eine Tochter auf die Welt bringen?


Was stellen Merry und Pippin wieder alles an? Sind sie wirklich erwachsener, reifer und ernster geworden?


Was ist mit Aragorn? Wieso hatte er auf seinen Thron verzichtet?


Ist Arwen traurig, da sie und Aragorn nicht geheiratet hatten?


Wie sieht es in Bruchtal aus? Was ist mit Elrond und Elladan und Elrohir?


Wie kompliziert ist die Beziehung zwischen Arwen und Aragorn genau? Wird ihre Liebe daran zerbrechen oder kann sie es überleben?


Wird sich einer der beiden neu verlieben oder finden sie wieder zusammen?


Genießen Éowyn und Faramir ihr Leben zusammen wirklich? Wann werden sie heiraten?


Was ist mit Legolas, Gimli, Boromir, Gandalf und den anderen? Wie sieht ihr Leben nun nach dem Krieg aus?


Wird Gollum es gelingen wieder zu Smeagol zu werden? Oder wird er durch den neuen Ring wieder wahnsinnig?


Wieso konnte Sauron doch noch irgendwie überleben?


Bekommt er tatsächlich eine menschliche Gestalt?


Wie sieht sein Plan bezüglich der Weltherrschaft aus? Wie wird seine Rache aussehen? Was stellt Sauron mit seinem ärgsten Rivalen Aragorn an?


Wird er wirklich zwei Ringe schmieden?


Wird der eine Ring Sauron tatsächlich so gut wie unbesiegbar machen?


Wird der andere Ring tatsächlich seinen Weg ins Auenland finden?


Wie reagiert Frodo darauf, wenn er den Ring eines Tages findet?


Muss der kleine Hobbit seine Gefährten wieder zusammentrommeln?


Steht ein erneuter und grausamerer Krieg bevor?


Wird sich alles wiederholen?


Wird es Tote geben?


Was wird passieren?






Taucht ein in die atemberaubende Welt von Herr der Ringe und werdet Teil der Story!!!




[/center]
Nach oben Nach unten
 
The Lord of the Rings - The story repeats
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» MY STORY
» Sailor Moon RPG Forum - Another Story [Anfrage]
» Hoher Lord Akkarin
» American Horror Story
» eine etwas ungewöhnliche story

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harry Potter - Different magical Worlds :: OTHER THINGS :: Our beloved Friends :: Bücher/Serien/Filme RPGs :: Sonstige-
Gehe zu: