Harry Potter - Different magical Worlds

Ein Harry Potter RPG im Jahre 1998! Die Schlacht ist geschlagen, Hogwarts neu aufgebaut. Doch das Böse schläft niemals. Voldemorts Sohn Nathaniel sorgt für Probleme....auch gibt es Zukunft und Vergangenheit. Was wenn alle Zeiten irgendwann verschmelzen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Schaut doch mal bei unseren Gesuchen vorbei oder in der Wanted/Unwanted/Canon Liste. Aber im Moment dringend gesucht werden: Harry Potter, Ronald Weasley, Lord Voldemort, Lucius Malfoy, Draco Malfoy, Scabior, Dolores Umbridge, Lavender Brown, Fred & George Weasley, Daphne Greengrass, Cho Chang, Cormac McLaggen genau so wie Charaktere aus der Zukunft und Vergangenheit.
Herzlich Willkommen in unserem Forum! Ihr habt hier nicht nur die Möglichkeit in der Gegenwart zu spielen und Harry's letztes Schuljahr nach der großen Schlacht und nachdem Hogwarts wieder aufgebaut wurde, nachzuholen. Ihr könnt auch James, Lily & Co zu ihren Schulzeiten begleiten bzw. die Kinder von Harry, Hermine & Co. Oder die was wäre wenn Welt. Euch sind keine Grenzen gesetzt. Steckbriefe sind keine nötig!

Teilen | 
 

 Gryffindortisch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Hogwarts
STORYTELLER
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Gryffindortisch   Do Jun 23, 2011 7:23 pm

das Eingangsposting lautete :

...
Nach oben Nach unten
http://hp-differentworld.forumieren.net

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Mo Aug 08, 2011 6:40 pm

Ginny sah Samuel etwas bestürzt an.Das sollte keineswegs eine Bedleidung sein. Ich meine es ist so ein ausgeglügelter Plan, dass kann man sich nicht mal eben aus den Fingern ziehen. Sie sah Lily an Lily du hast doch verstanden wie ich das meine oder?sie kam sich ziemlich dämlich vor und hielt deswegen den Mund.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Mo Aug 08, 2011 6:51 pm

"Ist schon gut"
meinte ich zu Sam und lächelte ihn leicht an.
"Ich weiß wie das alles gemeint ist. Ich sage die Wahrheit, mit wurde von Anfang an gesagt das es nicht einfach sein würde euch das zu erklären, aber irgentwan musste ich das ja sagen, Sam habe ich es auch erst gestern erzählt und jetzt musste einfach raus. Es klinkt wirklich verrückt und es ist auch verwirrent und schwierig damit klar zu kommen, mit Sicherheit, aber unsere Eltern haben uns hier in geschickt und euch zu helfen. Meine Bruder sind Albus und James und meine Cousine sind Rose und Hugo, die Kinder von Hermine und Ron. Ich habe von meinem vater die Aufgabe mit bekommen das ich auf sie alle mit aufpassen soll und ich fand es war auch meine Aufgabe euch die Wahrheit zu erzählen."
sagte ich in die Runde. Es war echt kompliziert und verwirrent, vor meinen Eltern zu sitzen die grade genau in dem alter sind wie ich es selber war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Mo Aug 08, 2011 7:08 pm

Wow mein Schädel brummt.Das meinte Ginny ernst sie verstand nur noch Gleis Neundreiviertel.Also nochmal langsam.Harry und ich sind deine Eltern in der Zukunft und Harry aus der Zukunft hat euch also Albus,James Hugo und Rose und dir die inder Zukunft die Aufgabe gegeben in die von euch ausgesehen Vergangenheit und von uns aus Gegenwart zu reisen und uns zu helfen. Voldemort zu bekämpfen. Doch ich hätte da eine einzige Frage: Harry aus der Zunkunft-sie sah Harry an. Hätte euch doch auch sagen können wie der Kampf ausgeht, damit ihr dafür sorgt, dass es so passiert.Jetzt brummte ihr endgültig der Schädel. Sie sah wieder in die Runde. Harry? ich glaube sowas ist dir noch nicht passiert oder? Aber eins muss ich sagen. Ich bekomme eine echt hübsche Tochter findest du nicht auch Harry.Sie sah sich Lily genauer an.Und wenn ich das richtig mitbekommen habe sind dann Hugo und Rose mein Neffe und meine Nichte und die Kinder von Ron und Hermine.Ginny sah bei ihrem letzten Satz Hermine ernst an. Dann sah sie Harmony an. Bin ich die einzige die hier nicht mehr durchblicktoder geht es euch auch so.Heute früh bin ich aufgewacht und wollte ganz normal frühstücken und jetzt treffe ich auf ein Mädchen , das so alt ist wie ich und mir erzählt, dass sie meine Tochter ist.Ich habe echt ein voll krasses Leben.Ginny wusste ehrlich wie oft sie in den letzten zehn Minuten meine Tochter und Zukunft gesagt hatte.Ich komme mir gleich so alt vor.Ginny lachte auf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Mo Aug 08, 2011 7:21 pm

Ich blieb ernst. Weil Voldemord in der Zukunft nichtmehr lebt, könnte sein das wir gewinnen...
Doch wie wir hier sehen, ist wer aus der Zukunft gekommen. Wir müssen damit Rechnen das nicht nur wir Versterkung aus der Zukunft bekommen haben...
Es könnte sein das auch Voldemord Versterkung geholt hat.
Ausserdem müssen wir sogenannte Horkruxe finden und zerstören. Wir wissen nicht genau wie sie aussehen, oder wie sie wir finden. Wir wissen nur das es Teile von Voldemords Sele sind und wenn wir sie zerstören wird er schwächer. Wir müssen jeden einzigen Zersrören um eine kleine Schanze zu haben. Es sind 7 Horkruxe.
Ich sah in die Runde und schaute ob jemand etwas davon kapiert hatte.
Nach oben Nach unten
Hermine Granger
●●●MISS KNOW-IT-ALL●●●
avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 24
Ort : Hogwarts

Steckbrief
Zauberstab: Weinrebe | Drachenherzfaser | 10¾ Zoll
Patronus: Otter
Position: Schulsprecherin

BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Mo Aug 08, 2011 7:41 pm

Bevor sich Hermine weitere Gedanken um ihren besten Freund machen konnte, begann auch schon dieses unbekannte Mädchen zu erzählen, was eigentlich los war. Während sie es erzählte, nahm sich Hermine etwas zu trinken. Das würde bestimmt eine langweilige Geschichte werden, doch sie war keinesfalls langweilig. Nein, sie hörte sich äußerst verrrückt an. Hermine traute ihren Ohren nicht und verschluckte sich. Sie hustete und stellte ihr Getränk auf den Tisch. Geschockt blickte sie dieses Mädchen nun an. Sie war aus der Zukunft? Und die Tochter von Harry und Ginny? Hermine schluckte und hörte dann auch schon Ginny's Lachen. Die Rothaarige hielt es für einen Scherz und auch Hermine fand das alles nur seltsam. Sie wusste auch gar nicht, was sie darauf sagen sollte. Ihr geschockter Gesichtsausdruck verschwand zu keiner Sekunde. Schweigend hörte sie den anderen nun zu. Die ganze Zeit sagte die Braunhaarige nichts. Als sie hörte, dass sie und Ron in der Zukunft zwei Kinder gemeinsam hätten, riss sie die Augen weit auf. "Waaas?!" rief das Mädchen und wurde richtig blass im Gesicht. Sie und Ron hatten Kinder? Sie konnte es kaum glauben. Diese ganze Story war ja wirklich mehr als nur verrückt. Vermutlich war ja das Ganze bloß nur ein kleiner Scherz. Hermine wusste echt nicht, was sie davon halten sollte.

_________________

Hermine Jean Granger | Gryffindor | 18 Jahre alt | 7. Klasse | Verliebt
Nach oben Nach unten
http://anewchance.forumieren.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Mo Aug 08, 2011 7:52 pm

Als Sam die ganze Geschichte versuchte näher zu erklären, war es endgültig um Ginny geschehen. Sie lachte laut los. Dann auch noch Hermine, die sichtlich und auch hörbar nicht glauben konnte, dass meine Nichte und mein Neffe ihre eigenen Kinder sind sein werden. Sie konnte nicht aufhören zu lachen. Doch aufeinmal weinte sie. Die anderen müssen echtdenken, dass Ginny sie nicht mehr alle hat. Entschuldigung, aber bei diesem ganzen Chaos kann ich beruhigt bleiben. Sie wischte sich die Tränen weg, denn es war sinnlos jetzt loszuflennen. Hermine, sieh es mal positiv immerhin sind wir vier dann verwandt. Ist doch geilGinny konnte es echt nicht glauben. JKeine so schlechte Vortsellung immerhin heißt das, dass Harry und ich zusammenbleiben werden und das Ron und du zusammen kommt.Die Rothaarige musste erneut lachen. Kommt kann mal jemand das Kamerateam holen. Das kann doch hier nur so eine schlechte Fernsehschow sein oder? Ein neuer Artikel für den Tagespropheten: Potter und Weasley Kinder der Zukunft entschlüpft. Ginny knallte ihren Kopf auf die Tischplatte und heulte wieder.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Mo Aug 08, 2011 8:07 pm

"Nein es ist echt kein Scherz, ich wusste das ihr so reagieren würdet, aber es ist die Wahrheit, woher weiß ich den sonst das mit den Horkuxen und eins kan ich dir sagen in der Zukunft muss man diese komischen Mäntel undso nicht mehr tragen"
sagte ich und lehnte mich ein bisschen zurück, ich wusste das es schwierig werden würde, aber so schwieirg auch wieder nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Di Aug 09, 2011 12:39 pm

Harry Blieb der MUnd offen stehen . Da er heute besser drauf war konnte er auch einen spruch lassen , der ihm auf den Lippen saß Na toll grummelte er in unechter schlechten laune . Alle schauten verwundert auf ihn . dann begann er zu grinsend und meinte im Feierlichen Ton Jetzt fühl ich mich gleich wie ein Alter Mann Er fing laut an zu lachen und viel fast vom stuhl. Doch dann fasste er sich wieder und schaute ernst ich kann nicht glauben , dass ich so ein vollidiot bin meine KInder solch einer Gefahr aus zu setzten meinte ich und schaute dabei ernst zu lily
Nach oben Nach unten
Hermine Granger
●●●MISS KNOW-IT-ALL●●●
avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 24
Ort : Hogwarts

Steckbrief
Zauberstab: Weinrebe | Drachenherzfaser | 10¾ Zoll
Patronus: Otter
Position: Schulsprecherin

BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Di Aug 09, 2011 12:47 pm

So ein Schwachsinn das Ganze hier!....dachte sich Hermine, während sie sich die ganze Geschichte noch einmal durch den Kopf gehen ließ. In ihren Augen war es wirklich schwachsinnig, was dieses Mädchen hier erzählte. Auf einmal fing Ginny erneut an zu lachen. Die Braunhaarige blickte ihre Freundin an, sagte aber nichts dazu. Hermine fand das alles nämlich nicht so zum Lachen, auch wenn es bestimmt nur ein Scherz war. Die Rothaarige meinte, dass Hermine es positiv sehen sollte, da sie dann immerhin verwandt wären und dass sie mit Ron zusammen kommen würde. Wieder schluckte die Gryffindor. Sie konnte es echt nicht glauben. Aber anstatt zu lachen, war Hermine eher nach wie vor ziemlich geschockt. Das Mädchen, das behauptete, die Tochter von Harry und Ginny zu sein, redete weiter und auch Harry sagte nun mal was dazu. Hermine selbst hielt nun den Mund. Das alles war einfach nur lächerlich!

_________________

Hermine Jean Granger | Gryffindor | 18 Jahre alt | 7. Klasse | Verliebt
Nach oben Nach unten
http://anewchance.forumieren.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Di Aug 09, 2011 3:41 pm

"Tja das selbe habe ich ausgedacht, als mein Vater mir die Aufgabe gestellt hat"
sagte ich und sah Harry ebenfalls an, danach wandte ich meinen Blick wieder in die Runde.
"Ja es klinkt wirklich verrückt, nur ich musste das jetzt auch endlich mal sagen, da es langsam an der Zeit ist die Wahrheit zu sagen, meine Mutter hat gesagt den richten Zeitpunkt wirst du schon finden, aber es gibt für sowas keinen richtigen Zeitpunkt. Mein Bruder Albus naja der ist in Slytherin und eine totale Leseratte, mein andere Bruder naja er ist irgentwie so mehr der Abenteuer Mensch und ich ja ich habe 2 Brüder und ich kan dir sagen ist echt nicht das einfachste der Welt, aber das kannst du ja am besten nachvolziehen Ginny"
sagte ich, ich wollte ehrlich sein und sie sollten es mir auch glauben.
"Außerdem kan man sehen das ihr unsere Eltern seid, zumindest sagen das immer alle"
sagte ich und sah jetzt zu Harry und Ginny die nebeneinander saßen.
Mir wurde immer gesagt ich würde meiner Muttter sehr ähnlich sehen, aber ich hatte auch etwas von meinem Vater. Wir hatten auch alle außergewöhnliche Namen, ich hieß Lily wegen Harry's Mutter, meiner Oma.
"Und ich heiße Lily wegen meiner Oma, deiner Mutter Harry"
sagte ich zu ihm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Di Aug 09, 2011 5:17 pm

cf: Gemeinschaftssaal

Schweigend fand Bella den richtigen Tisch. Sie bemerkte, dass mit den Schülern etwas nichts stimmte und schaute kurz alle interessiert an, setzte sich jedoch in der Nähe von ihnen an den Tisch und machte sich etwas zu essen. Ihre Gedanken schweiften ab....zu dem Jungen, den sie gestern kennengelernt hatte.
Nach oben Nach unten
Hermine Granger
●●●MISS KNOW-IT-ALL●●●
avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 24
Ort : Hogwarts

Steckbrief
Zauberstab: Weinrebe | Drachenherzfaser | 10¾ Zoll
Patronus: Otter
Position: Schulsprecherin

BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Di Aug 09, 2011 6:01 pm

Die Braunhaarige hörte dem Mädchen nun nicht mehr zu. Es war ihr irgendwie egal, was sie noch sagte, da es sowieso absurd, verrückt und einfach nur lächerlich war. Es war einfach kompletter Schwachsinn! Und Hermine hatte keine Lust mehr sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Das Mädchen namens Lily konnte sagen was sie wollte, aber Hermine glaubte nicht an ihre seltsame Geschichte. Nach einiger Zeit kam dann jemand an den Tisch. Es war ein Mädchen. Auch dieses Mädchen war Hermine nicht vertraut. Wieso waren hier nur so viele neue Schüler? Die Gryffindor schüttelte den Kopf und blickte diese andere neue Schülerin an, die irgendwie in Gedanken versunken schien. Hoffentlich würde die nicht auch noch so eine komische Story erzählen. Nachdem Hermine sie noch eine Weile angestarrt hatte, wandte sie ihren Blick wieder ab. Erneut schaute sie zum Tisch der Slytherins.

_________________

Hermine Jean Granger | Gryffindor | 18 Jahre alt | 7. Klasse | Verliebt
Nach oben Nach unten
http://anewchance.forumieren.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Di Aug 09, 2011 6:27 pm

Harmony war dem Gespräch kaum gefolgt, da sie noch viel zu verträumt und müde war. Dann sah sie jedoch zu Hermine, Harry und Lily. Harmony war aufgeschreckt, weil sie mitbekommen hatte wie Lily meinte, sie sei Harrys Tochter und somit ihre Nichte. Sie starrte Lily ungläubig an und wandte sich an Hermine. "Kann man den mit nem Zeitumkehrer echt soweit in die Vergangenheit zurück reisen?", fragte ich sie, denn sie hatte davon ja Ahnung. Dann sah ich zu Harry, der mindestens genauso verwirrt war wie sie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Di Aug 09, 2011 11:26 pm

Bella kaute ihren Toast und war immernoch mit den Gedanken ganz woanders....also all ihre Gedanken waren bei ihm. Als Bella aufschaute, wurden ihre Gedanken Realität. Dieser Junge, Edward, saß mit einem anderen Mädchen an seinem Tisch. Bella bemerkte nicht ein mal, wie er die große Halle betrat.
Aber nun stockte ihr Herz und setzte ein mal aus. Schüchtern, aber auch leicht verlegen strich sie mit der rechten Hand die Haare aus dem Gesicht. Bella schaute noch mal zu ihm rüber und versuchte seinen Blick zutreffen. Als es ihr gelang und Edward sie auch angeschaut hatte, lächelte sie immer noch leicht verlegen.
Dann fühlte sich Bella beobachtet. Ihre braunhaarige Nachbarin schien sie eine Weile angestarrt zu haben und drehte sich dann weg.
Könnte sie meine Schwester sein? Bella konnte unmöglich, jedes Mädchen fragen.
Sie wusste nicht so recht, wie sie sie ansprechen sollte.
"Hallo" sagte sie leise und hoffte, dass sie das gehört hatte.
Nach oben Nach unten
Hermine Granger
●●●MISS KNOW-IT-ALL●●●
avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 24
Ort : Hogwarts

Steckbrief
Zauberstab: Weinrebe | Drachenherzfaser | 10¾ Zoll
Patronus: Otter
Position: Schulsprecherin

BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Di Aug 09, 2011 11:54 pm

Während Hermine zum Tisch der Slytherins starrte, fragte sie sich, weshalb sie das eigentlich die ganze Zeit über machte. Das war merkwürdig. Aber nicht so merkwürdig, wie diese alberne Geschichte von Lily. Immer noch wusste die Braunhaarige nicht, was sie von dieser Story halten sollte. Irgendwie wollte sie gar nichts mehr davon wissen. Harmony stellte ihr eine Frage, die Hermine aber bewusst ignorierte. Sie tat einfach so, als ob sie Harmony nicht gehört hatte, da sie keine Lust mehr hatte darüber zu reden. Schließlich schaute Hermine wieder zu dem anderen Mädchen. Sie hörte ihr leises 'Hallo'. Das hatte wohl sonst bestimmt niemand gehört. "Ja, hallo." begrüßte nun auch Hermine sie, obwohl sie eigentlich gar nicht wollte. Mehr Beachtung schenkte sie dieser neuen Schülerin aber dann nicht.

_________________

Hermine Jean Granger | Gryffindor | 18 Jahre alt | 7. Klasse | Verliebt
Nach oben Nach unten
http://anewchance.forumieren.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Mi Aug 10, 2011 12:13 am

Das braunhaarige Mädchen antwortete gegen ihren Willen. Das hat Bella ihr angesehen.
Auch sehr erfreut! dachte sie sich und ärgerte sich nicht weiter. Sie ist bestimmt nicht meine Schwester...
Als Bella ihren Blick von Hermine abwendete, schaute sie direkt in ein freundliches Gesicht eines Mädchens.
"Wa..was?" schaute Bella Angelina Johnson an, die sich eben vorgestellt hatte.
"Rüber zum Hufflepuff-Tisch?" wiederholte Bella etwas verträumt und schaute in die Richtung, wo Edward auch schon saß. Als Angelina nach ihrem Namen fragte, stellte sich Bella auch vor " Ich heiße Bella Swan" und lächelte leicht verwirrt zurück. Doch plötzlich erschien auch schon Edward neben Angelina. Total unsicher stand er da und begrüßte Bella ebenfalls. "Hallo Edward! Mir gehts gut!" sagte sie und fing an mit ihrer Haarsträhne zu spielen. "Wollt' ihr beide euch dazu setzen?"
Nach oben Nach unten
Hermine Granger
●●●MISS KNOW-IT-ALL●●●
avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 24
Ort : Hogwarts

Steckbrief
Zauberstab: Weinrebe | Drachenherzfaser | 10¾ Zoll
Patronus: Otter
Position: Schulsprecherin

BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Mi Aug 10, 2011 12:29 am

Auch wenn Hermine dieses Mädchen, das kaum den Mund aufbrachte, ignorierte, musste sie hin und wieder zu ihr sehen. Naja, wenigstens war sie still und erzählte nicht irgendwelche absurden Geschichten, sowieso diese Lily. Das war ja schon mal ein Pluspunkt. Plötzlich stürmte jemand auf den Gryffindor-Tisch zu. Hermine konnte es kaum glauben. War das diejenige, für die sie sie hielt? Ja, das war Angelina Johnson. Die Braunhaarige lächelte. "Angelina!" rief sie und lächelte immer noch. Was machte sie denn hier? Bevor die Gryffindor aber noch etwas zu ihr sagen konnte, kam auch schon Edward Diggory herbei. Hermine wusste echt nicht, was das Ganze sollte. Das Einzige, was sie dann noch erfahren hatte war, dass diese neue Schülerin wohl Bella Swan hieß. Aber eigentlich war es Hermine auch egal, wie ihr Name war. Sie schenkte Angelina, Eddy und dieser Bella einfach keine Aufmerksamkeit mehr und hielt sich bei ihren Gesprächen raus. Mit Angelina konnte Hermine ja später auch noch reden. Aber jetzt, wo Bella und Eddy dabei waren, wollte sie nicht. Ihr Blick wanderte letztendlich wieder zum Slytherin-Tisch und dort war er. Dort war Draco Malfoy. Hermine sah die ganze Zeit zu ihm rüber und dabei musste sie wieder an den gestrigen Abend denken und daran, was im Innenhof passiert war.

_________________

Hermine Jean Granger | Gryffindor | 18 Jahre alt | 7. Klasse | Verliebt
Nach oben Nach unten
http://anewchance.forumieren.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Do Aug 11, 2011 10:30 am

CF - Huffelpufftisch

Edward überlegte kurz. "Ähh, ja gerne, wenn es dich nicht stört ?" fragte er und wuschelte sich durch die Haare, wie er es immer tat, wenn er aufgeregt war.
Zögernd setzte er sich hin und blickte zu Angelina. Er deutete ihr sich zu setzten und merkte, das wieder die Röte in sein Gesicht schoss.
'Peinlich ..' dachte er für sich und wuschelte sich wieder durch sein zesaustes Haar.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Do Aug 11, 2011 9:42 pm

Ich fand es bescheuert das sie mich uns auslachten, denn diese Situation war ernst. Warscheinlich waren sie uebervordert. Ich lehnte mich nach hinten. ich wusste das dieses Gespraech laenger werden koente. Ich làchelte nocheinmal Lily und schloss die Augen um das Gespràch besser mit zu verfolgen kònnen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Do Aug 11, 2011 10:02 pm

Bella lachte kurz auf, als Edward sich durch die Haare fuhr. Das war irgendwie sein Markenzeichen und sie wünschte sich das auch mal bei ihm machen zu dürfen....
Woran dachte sie bloss???
"Natürlich stört es mich nicht! Keineswegs! Nur zu!" sagte Bella und schaute etwas schüchtern die beiden an.
Warum wollte diese Angelina, dass Bella ursprünglich zu ihnen rüberkam? Natürlich täte sie das...nur zu gerne. Aber jetzt war ER bei ihr. Und das freute sie ungemein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Fr Aug 12, 2011 7:13 pm

Harry hatte nun auch den Mundaufgemacht. Ginny schaute ihn verwundert an. Dann schaute sie nocheinmal durch die Runde.Leute ur wird das heute echt zu viel ich fass es nicht. Ich hab hier keinen BOck mehr drauf .Ginny war leicht wütebd vor allem auch, weil Lily sie nicht verstehen wollte. Ginny stand wutentbarannt azf und rannte mit steifem Schritt aus der Halle

tbc:Schwarze See
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Fr Aug 12, 2011 7:28 pm

Harmony sah Ginny verwirrt hinterher. Sie konnte wirklich nicht verstehen, wieso sie jetzt auf einmal so wütend war. Harmony sah verwirrt zu ihrem Bruder und zuckte mit den Schultern. Eigentlich hätte sie selbst einen guten Grund enttäuscht zu sein, denn anscheinend war sie die Einzige in der Zukunft die keine Kinder bekommen würde und vermutlich noch nicht mal nen Partner haben würde. Das machte sie doch leicht unsicher. Harmony seufzte und stützte sich ihren Kopf mit dem Ellbogen auf dem Tisch ab. "Na toll..", murmelte sie und hatte jetz twriklich keinen Hunger mehr. Sie hatte wirklich keine Lust auf Streit.
Nach oben Nach unten
Hermine Granger
●●●MISS KNOW-IT-ALL●●●
avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 24
Ort : Hogwarts

Steckbrief
Zauberstab: Weinrebe | Drachenherzfaser | 10¾ Zoll
Patronus: Otter
Position: Schulsprecherin

BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Sa Aug 13, 2011 1:25 pm

Die Braunhaarige konzentrierte sich nun ganz auf Draco. Alle, die sonst noch so am Gryffindortisch saßen, blendete sie nun komplett aus. Sie bemerkte auch gar nicht, dass Ginny die Halle verließ und es war ihr auch egal. Alles, was Hermine nun interessierte, war dieser junge blonde Slytherin, der sie nun auch anstarrte. Ein wenig schüchtern drehte sie ihren Kopf ein wenig weg, doch nicht lange. Sie musste ihn einfach wieder ansehen. Ein leichtes Lächeln erschien auf ihren Lippen.

_________________

Hermine Jean Granger | Gryffindor | 18 Jahre alt | 7. Klasse | Verliebt
Nach oben Nach unten
http://anewchance.forumieren.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Mo Aug 15, 2011 3:20 pm

cf: Zimmer 1

Ron kam in die Große Halle und setzte sich auch gleich zu den anderen an den Tisch. "Morgen." sagte er zu den anderen und nahm sich dann auch gleich einen Teller und was zu essen. Ron hatte so einen Hunger, das er erst mal anfing zu essen. Da er ja wie immer einer der letzte war, der zum Frühstück kam, waren die anderen schon alle fretig mit dem Frühstück und unterhielten sich nur. Ron schaute zu Hermine, aber diese sah irgendwie abwesend aus. Dann schaute er zu Samuel, der ihm am Tisch gegenüber saß.
Nach oben Nach unten
Hermine Granger
●●●MISS KNOW-IT-ALL●●●
avatar

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 22.06.11
Alter : 24
Ort : Hogwarts

Steckbrief
Zauberstab: Weinrebe | Drachenherzfaser | 10¾ Zoll
Patronus: Otter
Position: Schulsprecherin

BeitragThema: Re: Gryffindortisch   Do Aug 18, 2011 5:04 pm

Weiterhin war Hermines Blick auf den blonden jungen Mann gerichtet. Sie konnte einfach nicht mehr wegsehen. Da sie so auf Malfoy fixiert war, bemerkte sie erst gar nicht, dass Ron an den Tisch kam. Auch sein 'Morgen' überhörte sie. Während sie den Slytherin so ansah, vergaß sie sogar diese absurde Geschichte von dieser Lily. Nach einer Weile wandte sie dann ihren Blick doch ab und erst jetzt sah sie, dass Ron auch am Tisch saß. "Morgen Ron." begrüßte sie ihn und musste dabei kurz wieder an diese Geschichte denken, dass sie und Ron mal Kinder haben würden. Dabei musste sie lächeln. Doch dann verwarf sie diese Gedanken wieder, da es sowieso kompletter Blödsinn war. Es dauerte nicht lange und ihre Augen wanderten erneut zum Tisch der Slytherins, wo immer noch Draco saß. Wieder beobachtete sie ihn, was ihr mit der Zeit ziemlich blöd vorkam. Also stand sie auf und sah Ron an. Er war der Einzige, von dem sie sich verabschiedete. Die anderen waren ihr im Moment eher egal. "Ich geh dann mal, muss noch was erledigen. Wir sehen uns später. Lass es dir schmecken." meinte sie grinsend und drehte sich dann um und machte sich auf den Weg Richtung Ausgang. Bevor sie verschwand, warf sie noch einmal einen Blick auf Malfoy.

[Tbc: Schwarzer See]

_________________

Hermine Jean Granger | Gryffindor | 18 Jahre alt | 7. Klasse | Verliebt
Nach oben Nach unten
http://anewchance.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gryffindortisch   

Nach oben Nach unten
 
Gryffindortisch
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harry Potter - Different magical Worlds :: OTHER THINGS :: Erdgeschoss :: Große Halle-
Gehe zu: