Harry Potter - Different magical Worlds

Ein Harry Potter RPG im Jahre 1998! Die Schlacht ist geschlagen, Hogwarts neu aufgebaut. Doch das Böse schläft niemals. Voldemorts Sohn Nathaniel sorgt für Probleme....auch gibt es Zukunft und Vergangenheit. Was wenn alle Zeiten irgendwann verschmelzen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Schaut doch mal bei unseren Gesuchen vorbei oder in der Wanted/Unwanted/Canon Liste. Aber im Moment dringend gesucht werden: Harry Potter, Ronald Weasley, Lord Voldemort, Lucius Malfoy, Draco Malfoy, Scabior, Dolores Umbridge, Lavender Brown, Fred & George Weasley, Daphne Greengrass, Cho Chang, Cormac McLaggen genau so wie Charaktere aus der Zukunft und Vergangenheit.
Herzlich Willkommen in unserem Forum! Ihr habt hier nicht nur die Möglichkeit in der Gegenwart zu spielen und Harry's letztes Schuljahr nach der großen Schlacht und nachdem Hogwarts wieder aufgebaut wurde, nachzuholen. Ihr könnt auch James, Lily & Co zu ihren Schulzeiten begleiten bzw. die Kinder von Harry, Hermine & Co. Oder die was wäre wenn Welt. Euch sind keine Grenzen gesetzt. Steckbriefe sind keine nötig!

Teilen | 
 

 Hufflepufftisch

Nach unten 
AutorNachricht
Hogwarts
STORYTELLER
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Hufflepufftisch   Do Jun 23, 2011 7:25 pm

...
Nach oben Nach unten
http://hp-differentworld.forumieren.net
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 1:52 am

CF - Huffelpuff Gemeinschaftsraum


*Firstpost nach Zeitsprung*
Noch etwas müde, schaffte es Edward in die Große Halle. Gähnend nahm er am Huffelpuff Tisch platz und versuchte einmal ganz munter zu werden.
Er merkte, das er der erste am Tisch war und wunderte sich, das Katherine noch nicht hier war.

Edward hatte eine ruhige .. oder doch eine Unruhige Nacht ? Man konnte es betrachten wie man wolle. Der Junge hatte geträumt .. geträumt von diesem einen Mädchen das er seit, sie ihn angerempelt hatte, nicht mehr aus dem Kopf bekam.
Innerlich hoffte Edward, das Kath ihn nicht auf seine Frage gestern nocheinmal ansprechen würde, es war ihm doch etwas peinlich.
Nachdenklich kratzte er sich am Hinterkopf und wartete, das jemand aus seinem Haus kommen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 2:27 am

Firstpost


Das junge Mädchen betrat die Eingangshalle der Schule für Hexerei und Zauberei. Endlich wieder zurück. Endlich wieder daheim., dachte sie sich mit einem Lächeln im Gesicht. Sie hatte es erst geschafft, heute herzukommen. Gerne wäre sie früher gekommen, aber aus irgendwelchen Gründen ging es erst heute. Kurz seufzte sie und sah sich etwas um. Es war alles noch genauso wie sie es in Erinnerung hatte. Es war alles genauso wie sie damals Hogwarts verlassen hatte. Es war alles einfach gleich geblieben. Sogar, dass die Schüler schon am frühen Morgen durch ganz Hogwarts rennen. Ja, Angelina hatte diese Schule wirklich vermisst und war ziemlich froh, wieder hergekommen zu sein. Ihr Lächeln wurde immer breiter und sie fühlte sich auch wieder wohler. Wie es wohl den anderen geht? Hermine, Ron und Harry müssen ja noch hier sein. Vielleicht sind sie ja schon in der Großen Halle. Hermine ist bestimmt schon dort! Mit diesen Gedanken ließ sie ihre Koffer in der Eingangshalle stehen - diese würde sie später noch holen - und ging in Richtung Große Halle. Als sie an der großen Tür angelangt war, ließ sie erstmal ihren Blick durch die Halle schweifen. Es saßen schon viele Schüler dort und am Gryffindor-Tisch entdeckte sie viele bekannte Gesichter. Auch entdeckte sie Hermine und Ginny. Es waren auch viele neue Schüler hier, die Angelina nicht kannte. Bestimmt Erstklässler oder einfach neue Schüler, die hierher gewechselt haben. Geht ja alles., dachte sie sich achselzuckend und beachtete die neuen Schüler gar nicht mehr. Sie ließ weiter ihren Blick durch die Halle schweifen und erblickte am Hufflepuff-Tisch einen guten Freund von ihr: Edward Diggory. Sie hatte ihn schon ewig lang nicht mehr gesehen und mit einem noch breiteren Lächeln im Gesicht ging sie in Richtung Hufflepuff-Tisch zu Edward. Als sie dort angekommen war, setzte sie sich neben ihn und grinste etwas. "Na, wenn das nicht mal unser Edward Diggory ist.", begrüßte sie ihn grinsend. "Schön, dich mal wieder zu sehen Eddy." Angi zog Edward in eine Umarmung und ließ ihn dann wieder los. "Wie gehts dir? Was ist hier so passiert, während ich weg war? Hat sich hier irgendwas verändert?", fragte Angelina dann gleich sofort und lachte dann kurz und leise. "Entschuldige, wenn ich gleich so viel frage. Mich interessiert es nur, was hier alles so passiert ist, was sich verändert hat und wie es meinen neuen Schülern geht.", sagte sie entschuldigend und zwinkerte ihm kurz zu. Dann nahm sie sich einen Toast und biss hinein. Schmeckt noch genauso wie früher. Hier hat sich wahrscheinlich wirklich nichts verändert., dachte sich das Mädchen lächelnd und biss erneut genüsslich in ihren Toast.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 11:55 am

Der Junge vernahm eine gut, bekannte Stimme. Sofort drehte er seinen Kopf aus die er die Stimme hörte. Als er erkannt wer da neben ihm saß zauberte sich ein breites grinsen auf seine Lippen.
"Wenn das nicht meine große Line ist." antwortete er dem Mädchen und erwiederte ihre Umarmung.
Angelina bombadierte den Huffelpuff mit Fragen.
Edward fuhr sich mit einer Hand durchs Haar. "Nein." er schüttelte den Kopf. "Es hat sich Null verändert. Außer .." er blickte rüber zum Gryffindor-Tisch. " .. das die Gryffis eine regelrechte Überschwemmung von neuen Schülern haben zu scheinen." erklärte Edward Angelina. "Meine Meinung." sagte der Junge achselzuckend.
Er schnappte sich ein Brötchen mit Marmelade und biss hinein.
Als er runtergegessen hatte blickte er fragend und grinsend zu Angelina.
"Was machst du eigentlich hier, Große ?" fragte er sie. "Wie gehts dir eigentlich ? Von dir hört man gar nichts, mehr. Und was machst du eigentlich jetzt ? Also was arbeitest du ?" bombandierte diesmal Edward mit Fragen.
Als er merkte, das er so viele Fragen auf einmal stellte, gluckste der Huffelpuff leise.
"Du scheinst, auf mich abgefärbt zu haben." stellte er lächelnd fest und schnappte sich noch eine Scheibe Toast, um hinein zu beißen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 3:33 pm

Angelina nickte, als er meinte, dass die Gryffindors neue Schüler hätten. "Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Ich kenne die alle nicht. Hab sie noch nie gesehen. Wer sind diese Leute? Und sind das Austauschschüler oder einfach neue Schüler oder sogar Erstklässler? Aber Erstklässler kann ich mir einfach nicht vorstellen. Sie sehen einfach nicht so jung aus. Naja, dann haben wir ja schon eine Aufgabe für dieses Jahr gefunden. Rausfinden, wer diese Schüler sind. Vielleicht sind sie ja bei mir im Unterricht und ich kann mehr über sie erfahren.", meinte sie dann nur noch achselzuckend. Sie biss wieder in ihren Toast und aß ihn dann endgültig auf. "Mhmm, das Essen ist und bleibt in Hogwarts für immer gleich! Die Elfen übertreffen sich einfach jedes mal! Sogar beim Frühstück."
Als Edward fragte, was sie hier mache, lächelte sie etwas. "Freust du dich etwa nicht, mich wieder zusehen?", fragte sie gespielt empört, lachte dann aber. "Nein, Scherz. Ich mache hier ein Praktikum im Verwandlungsunterricht. Also ich bin die neue Praktikantin. Und somit auch deine Lehrerin. Komisch irgendwie, findest du nicht? Vor ein paar Jahren waren wir praktisch noch Klassenkameraden, wenn man das so sagen kann und jetzt bin ich plötzlich deine Lehrerin. Total komisch irgendwie." Wieder zuckte Angelina mit den Achseln. Aber es kam ihr echt total komisch vor, plötzlich die Lehrerin ihrer alten Klassenkameraden zu sein. Was, wenn sie mich dann auslachen und ich das alles nicht schaffe? Oh nein, auf was habe ich mich da nur eingelassen?!, fragte sie sich dann und wurde langsam nervös. "Ich muss dann noch zu McGonagall oder irgendeinem Lehrer und mir sagen lassen, wann ich mal unterrichten muss. Hoffentlich hab ich noch Zeit...", meinte sie dann nervös und kaute auf ihrer Unterlippe herum. "Und mir gehts eigentlich ziemlich gut. Von mir hat man nichts mehr gehört, weil ich eine ´kleine´ Weltreise gemacht habe. Ich wollte meiner Eule den weiten Weg nicht antun. Das wäre einfach nur Quälerei gewesen und ich liebe meine Eule einfach viel zu sehr, um ihr das anzutun. Ich glaube nich, dass sie von Amerika bis nach England fliegen will. Und weil wir gerade von Amerika reden: Ich hab mir dort 3 Tattoos stechen lassen. Hier an meinem Handgelenk das chinesische A für Angelina. Und an meinem einen Knöchel die Worte True, Faith and Love und an meinem anderen Knöchel die Worte Never forget the people you love. Alle meinen, das tut so arg weh, dabei stimmt das gar nicht! So arg hats nun auch wieder nicht wehgetan. Und ich rede schon wieder so viel. Ich sollte aufhören.", sagte Angelina dann lachend. Sie schnappte sich ein Glas mit Kürbissaft und trank einen Schluck. Danach stellte sie das Glas wieder weg. "Ich bin deine beste Freundin. Man färbt eben auf den besten Freund ab.", meinte sie dann grinsend und zwinkerte ihm zu. Dann trank sie erneut einen Schluck und nahm sich wieder einen Toast, in den sie wieder genüsslich hineinbiss und grinste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 7:31 pm

Edward hörte Angelina aufmerksam zu. Leicht klopfte er ihr auf die Schulter. "Natürlich freu ich mich, dich wieder zu sehen." lächelte er das Mädchen an.
"Hmm .. ne Weltreise .. klingt interessant, wie war es ? Vielleicht unternimm ich auch einmal eine Reise, wenn ich mit der Schule fertig bin .." den letzten Satz, dachte Edward laut und kratzte sich am Hinterkopf.

Der Junge nahm einen Schluck Kürbissaft und spuckte ihn sofort wieder aus, da er durch Angelinas Satz 'Ich mache hier ein Praktikum im Verwandlungsunterricht. Also ich bin die neue Praktikantin. Und somit auch deine Lehrerin. Komisch irgendwie, findest du nicht?'
"Waaas ? Lehrerin ? Du ? .. Aber .." Edward blickte verwirrt zu seiner Besten Freundin und kratzte sich nachdenklich am Hinterkopf.
"Muss .. Muss ich dich jetzt Sizen ??" stotterte er zu Angelina rüber und wirkte einfach nur verwirrt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 8:16 pm

"Genau das wollte ich hören.", sagte sie dann lachend mit ihrem Getränk in der Hand. Sie lachte so sehr, dass sie gar nicht mehr auf das Getränk in ihrer Hand achtete, bis es runterfiel und zwar direkt auf Edwards Hose. "Oh sorry. Das tut mir Leid. Das wollte ich nicht. Ehrlich.", entschuldigte sie sich sofort, musste aber dennoch etwas grinsen. Angelina sah sich nach Servietten um und fand am Tisch sogleich welche. Schnell drückte die ehemalige Gryffindor ihrem besten Freund die Servietten in die Hand. "Sorry, wollte ich echt nicht.", entschuldigte sich das Mädchen noch einmal.
"Die Weltreise war echt super! Man lernt viele neue Leute kennen, auch Zauberer. Ich hab echt viele Leute getroffen und habe immer noch etwas Kontakt zu ihnen. Es war echt super interessant und würde so etwas noch mal machen. Man hat viel über die Kulturen der anderen Länder erfahren und auch viel über die Sitten. Wie gesagt, es war echt interessant und auch wirklich cool. Außerdem war es mal toll, aus dem öden England herauszukommen. War mal ne gute Abwechslung.", sagte sie dann achselzuckend und biss noch wieder in ihren Toast.
Als Edward den Kürbissaft ausspuckte, als sie das mit der Lehrstelle hier sagte, musste sie laut lachen. "Ja, ich weiß. Es ist komisch, dass ausgerechnet ich Lehrerin werden will. Ich bin ja noch nicht ganz fertig. Ich muss dieses eine Jahr hier Praktikum machen und dann für ein Jahr zurück an die Uni, mein Examen schreiben und dann werde ich richtige Lehrerin an der Schule hier. Aber irgendwie ist das cool, wenn ich plötzlich da vorne stehe und alle auf mich hören müssen. Und ich kann den blöden Schülern aus Slytherin Punkte abziehen. Das wollte ich schon immer mal tun.", sagte Angelina und zwinkerte ihm kurz zu. "Aber ich bin schon etwas nervös. Was, wenn ich das nicht schaffe? Wenn ich dann einfach keinen Plan habe? Ich mache mir da schon etwas Sorgen. Kommst du dann mit in die Bücherei? Ich muss schauen, was ich im Unterricht durchnehme. Ich will ja nicht unvorbereitet erscheinen und ich brauch da echt Hilfe. Hilfst du mir? Bitte?", fragte sie flehentlich. "Ich schaff das sonst vielleicht echt nicht und ich will nicht als Witzfigur dastehen!", fügte Angi noch hinzu. "Und nein, du musst mich nicht Sizen. Du kannst mich im Unterricht auch gerne Angelina nennen, was andere aber dann wahrscheinlich nicht dürften, außer meine Freunde natürlich. Aber andere könnten sich vernachlässigt fühlen und meinen, ich würde euch bevorzugen. Okay, nenn mich im Unterricht lieber Professor Johnson. Aber wenn McGonagall da ist, könntet ihr mich vielleicht auch Angelina nennen. Naja, egal. Wir werden es ja sehen.", meinte sie dann noch lächelnd und zuckte mit den Achseln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 10:01 pm

Edward schüttelte den Kopf um wieder klar denken zu können.
"Das werden wir schon irgendwie regeln, Professor Johnson." lächelte er Angelina an, während er sich den Fleck von der Hose wischte, was nicht wirklich zu helfen schien.
Kurz zückte der Huffelpuff seinen Zauberstab und *schwub* war der Fleck weg.
"Was Zauberei, nicht alles kann." grinste er selbstzufrieden.

Edward ließ seinen Blick wieder über den Gryffindor Tisch schweifen und blieb bei den braunhaarigen Mädchen hängen, das ihn gestern angerempelt hatte.
Er lächelte wieder verträumt.
"Mhm .. Ja klar geh dann mit dir mit." laalte Edward leise, zu seiner Besten Freundin, sein Blick war auf das Mädchen gerichtet.
Jetzt konnte er sie genauer betrachten. 'Diese Augen ..' dachte er für sich und lächelte wieder verträumt und ein leises seufzen kam von ihm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 10:27 pm

Angelina lächelte leicht, als er sie Professor Johnson nannte. "Ja, das regeln wir noch, aber bis dahin heiße ich immer noch Angelina. Ich will nicht, dass mein bester Freund mich privat Professor Johnson nennt.", sagte sie kopfschüttelnd. Sie wollte auch nicht, dass ihre anderen Freunde, die hier noch zur Schule gingen, sie privat nun auch Professor Johnson nannten. Das würde sie höchstwahrscheinlich nicht aushalten und vielleicht noch durchdrehen. Schon allein der Gedanke daran war schrecklich für sie und ihr lief ein kleiner Schauer über den Rücken. Dann schüttelte sie jedoch den Kopf, um den Gedanken zu verscheuchen.
Angelina sah wieder zu Edward, der inzwischen den Fleck auf seiner Hose weggemacht hatte mit seinem Zauberstab. "Ja, manchmal hat es echt Vorteile, ein Zauberer zu sein.", erwiderte sie grinsend. Sie biss wieder in ihren Toast und trank noch mal einen Schluck ihres Kürbissaftes. Dann sah die ehemalige Gryffindor wieder zu ihrem besten Freund, der seinen Blick von ihr abgewandt hatte und ihn auf ein Mädchen am Gryffindor-Tisch richtete. Sie sah seinen verträumten Blick und wusste, was das zu bedeuten hatte. Angi grinste ihn an, sagte jedoch nichts. "Cool, dass du mitkommst. Aber wir können leider erst gehen, wenn du aufhörst, dieses Mädel anzustarren, in das du anscheinend verknallt bist.", sagte sie dann grinsend. Sie kannte ihren besten Freund ziemlich gut und wusste daher sofort, wenn er verliebt war und fand dann auch sofort heraus, wer die Glückliche war, denn sie merkte es einfach immer bei ihm. "Willst du lieber hier bleiben und mit ihr reden? Ich kann auch alleine gehen. Oder traust du dich nicht, sie anzusprechen? Wir können aber auch später gehen und hier gammeln, während du das Mädel anstarrst, das vielleicht nur darauf wartet, von dir angesprochen zu werden. Also, was machen wir?", fragte Angelina dann grinsend. Sie aß ihren Toast ganz auf und trank ihr Glas Kürbissaft leer. Dann sah das Mädchen zu ihrem besten Freund.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 10:41 pm

Edward zuckte zusammen, als Angelina meinte, er wäre verknallt. "Hey, nein bin ich nicht, ich kenn sie ja nicht mal." wehrte Edward ab.
Einerseits hatte er recht, aber anderseits schien auch Angelina recht zu haben.
Edward hatte das Mädchen zwar bis jetzt nur einmal gesehen, außer in seinen Gedanken und in dieser Nacht, als er träumte.
Es war die erste Nacht, wo er nicht von Cedric träumte.
Der Junge seufzte und kratzte sich verlegen am Hinterkopf.
"Ich kenn sie ja nicht einmal." murmmelte er leise und senkte seinen Kopf als Edward merkte, das sich seine Wangen rot färbten.
"Aber .." fing er an, ließ aber das Ende des Satzes unausgesprochen und blickte verlegen zu seiner Besten Freundin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 11:17 pm

"Doch bist du. Ich merk das doch. Dein Blick und wie du mit anderen Leuten sprichst, wenn du verknallt bist. Komm Eddy! Mir kannst dus doch sagen. Wir sind beste Freunde, da erzählt man sich sowas! Komm Eddy. Und es ist doch egal, wenn du sie noch nicht mal kennst. Manche Menschen verlieben sich vom Sehen her in andere. Und du bist eindeutig verliebt." Angelina lächelte ihn an. "Dafür brauchst du dich doch nicht schämen. Ist doch ganz normal.", fügte sie noch hinzu. Oh man unser Eddy ist mal wieder richtig verknallt. Wenn er das weiter abstreitet, geh ich zu dem Mädchen hin und frag sie, ob sie mal mit zu Eddy kommen möchte. Dann lass ich die beiden alleine und fertig. Dann brauch ich ihn nicht zu ihr zu schleppen., überlegte sich Angelina und grinste etwas wegen ihrem Plan. Als er wieder meinte, er würde sie nicht mal kennen, schüttelte sie nur den Kopf. "Dann lernst du sie eben kennen! So einfach ist das." Angelina zuckte mit den Achseln. "Aber was?", fragte sie, als Eddy seinen Satz nicht beendete. "Komm, stell dich nicht so an. Geh einfach zu ihr hin und quatsch mit ihr. Sag einfach Hey und der Rest kommt von alleine!" Sie lächelte wieder und stand auf. "Und wenn du nicht zu ihr hingehst, dann geh ich zu ihr und frag sie, ob sie mal zu dir herkommen möchte. Dann kann ich einen auf Verkupplerin machen.", sagte sie grinsend und zwinkerte ihm zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 11:34 pm

Edward raufte sich die Haare. "Eben, weil du mich kennst solltest du eigentlich wissen, das ich im Gegensatz zu meinen Bruder, noch nie eine Freundin gehabt hatte. Ced war mehr der Mädchenschwarm, nicht ich." murmmelte Edward Angelina zu.
"Aber .." begann der Junge wieder. "Aber ich kann das einfach nicht okei ?" flüsterte Edward verlegen und legte seine Händ auf den Tisch, wo er seinen Kopf darin vergrub.
"Das würdest du NIE machen." sagte er helmisch zu Angelina, als diese meinte, sie würde das Mädchen herholen.
"Und wenn, dann wüsste ich es zu verhindern!!".
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 11:51 pm

Angelina setzte sich wieder hin und legte einen Arm um Edward. "Na dann wirds eben Zeit. Du bist vielleicht nicht so wie dein Bruder, aber du siehst wie er aus. Und ich glaube, alle standen auf ihm wegen seinem Aussehen und weil er halt beim Trimagischen Turnier war, aber hauptsächlich wegen seinem Aussehen. Und ich denke, du siehst genauso aus wie er oder? Oder irre ich mich da?", fragte sie grinsend und klopfte ihm leicht auf die Schulter. "Und du kannst das.", fügte Angi aufmunternd lächelnd hinzu.
Als er meinte, sie würde das nie machen, grinste sie etwas. "Wollen wir wetten? Und du kannst mich nicht aufhalten. Schon vergessen? Ich bin deine fast neue Lehrerin. Du kannst mich nicht aufhalten." Angelina zwinkerte ihm kurz zu und stand dann auf. Sie lief durch die Große Halle an den ganzen anderen Tischen vorbei hinüber zu dem Gryffindor-Tisch, wo das Mädchen war. Lächelnd stand Angelina vor ihr. "Hey, ich bin Angelina Johnson. Ich wollte dich fragen, ob du mal mit rüber zum Hufflepuff-Tisch möchtest. Mit zu diesem Jungen da." Angelina drehte sich kurz um und deutete auf Edward. Dann drehte sie sich wieder zu dem Mädchen. "Hast du Lust? Und wie heißt du überhaupt?", fragte sie, immer noch lächelnd.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   Di Aug 09, 2011 11:58 pm

Edward blickte verdattert Angelina hinterher. 'Sie hat es wirklich gemacht, ahh' dachte er für sich.
Schnell rannte er Angelina nach, um zu versuchen, noch etwas zu verhindern, bevor es zu spät war.
Doch zu spät, Angelina redete bereits mit Bella. Kurz vor dem Tisch, stoppte Edward ab und zersauste sich sein Haar, was danach noch mehr abstand.
Tief atmete er einmal ein und aus und stellte sich neben Angelina, unaufällig stupste er sie in die Seite und warf ihr einen beleidigten Blick zu.
Dann wand er sich zu Bella. "H.´Hey." stotterte der Huffelpuff und lächelte leicht. "W.wie G.geehts ?"

TBC - Gryffindortisch :3
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hufflepufftisch   

Nach oben Nach unten
 
Hufflepufftisch
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harry Potter - Different magical Worlds :: OTHER THINGS :: Erdgeschoss :: Große Halle-
Gehe zu: