Harry Potter - Different magical Worlds

Ein Harry Potter RPG im Jahre 1998! Die Schlacht ist geschlagen, Hogwarts neu aufgebaut. Doch das Böse schläft niemals. Voldemorts Sohn Nathaniel sorgt für Probleme....auch gibt es Zukunft und Vergangenheit. Was wenn alle Zeiten irgendwann verschmelzen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Schaut doch mal bei unseren Gesuchen vorbei oder in der Wanted/Unwanted/Canon Liste. Aber im Moment dringend gesucht werden: Harry Potter, Ronald Weasley, Lord Voldemort, Lucius Malfoy, Draco Malfoy, Scabior, Dolores Umbridge, Lavender Brown, Fred & George Weasley, Daphne Greengrass, Cho Chang, Cormac McLaggen genau so wie Charaktere aus der Zukunft und Vergangenheit.
Herzlich Willkommen in unserem Forum! Ihr habt hier nicht nur die Möglichkeit in der Gegenwart zu spielen und Harry's letztes Schuljahr nach der großen Schlacht und nachdem Hogwarts wieder aufgebaut wurde, nachzuholen. Ihr könnt auch James, Lily & Co zu ihren Schulzeiten begleiten bzw. die Kinder von Harry, Hermine & Co. Oder die was wäre wenn Welt. Euch sind keine Grenzen gesetzt. Steckbriefe sind keine nötig!

Austausch | 
 

 Raum der Wünsche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Hogwarts
STORYTELLER
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Raum der Wünsche   Do Jun 23, 2011 8:06 pm

das Eingangsposting lautete :

...
Nach oben Nach unten
http://hp-differentworld.forumieren.net

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 3:33 pm

Scorpius wusste nun nicht so genau was er sagen sollte aber es war sehr schön zu hören das sie Angst hatte , denn eigentlich sollte doch er Angst haben und nicht sie aber es war sehr süß.

"Du hast Angst ehr muss wohl ich Angst haben oder ?"

Scorpius wollte etwas die Stimmung ändern und grinste sie an.Scorpius wollte einfach nur mit ihr alleine sein, was sie auch waren, Scorpius legte sich mit ihr hin und sah sie an.

Kann ich sie wohl fragen ? aber ist das nicht unhöfflich

"Du ... zeigst du mir sie ...?"


Scorpius fragte dies sehr vorsichtig vielleicht wollte sie es ja nicht aber er hatte noch nie welche gesehen und wollte solche mal sehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 5:11 pm

Ich sah ihn an und strich ihm nochmal kurz über den Rücken. Was wollte er sehen? meine Zähne?

"Was? meine Zähne?Die kannst du ruhig sehen!"

Ich machte den Mund langsam auf und man sah ganz deutlich meine weißten Zähnchen. Sie waren spitz und glänzten richtig.

"Keine Angst. Sie werden dein Blut nie berührten!"

Ich musste es ihm versichern. Doch ich glaubte, dass er dies schon wusste. Denn ich hatte es ja schon einige Male gesagt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 6:12 pm

Scorpius setzte sich auf um ihre Zähne zu sehen , er betrachtet sie sie waren sehr schön. Er berührte sie sogar und musste fest stellen das sie sehr spitz und scharf waren.

"was wäre wenn du mich aus spaß beißen würdes ?"


Scorpius war neugirigund wollte alles über sie und der Vampier Clan wissen doch Scorpius hatte angst sie auch zu bedrengen.

"Nerrv ich dich ?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 6:18 pm

Ich sah ihn an und ließ ihn meine Zähne berühren. Ich fand es gut, dass er fragte, weil er neugierig war. Außerdem wollte er mehr wissen. Ich schüttelte den Kopf.

Es macht nichts zu kannst mich ruhig ausfragen. ich finde es sogar gut, dass du fragst! Stelle mir jede Frage die du wissen willst!"

Ich dachte kurz über seine erste Frage nach.

"Nichts! Du würdest eine Narbe meiner Zähnchen davon tragen, nichts schlimmes Scorpius!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 6:39 pm

Scorpius war froh das er fragen durfte denn eigentlich hatte er viele Fragen aber ihre Zähne fand er einfach nur bewunders wert sie waren gar nicht so groß aber sie waren sehr scharf und spitz er liebte ihre Zähne sehr.

"Tut es beim essen weh , beißt du dir oft mit ihnen in die Lippen wie viel Blut kannst du trinken trinkst du über welches wenn ja wie und wie bist du über haupt hier her gekommen weißt es Dumbledore ?"

Scorpius hatte noch mehr fragen viel mehr doch er wollte sie auch nicht zu aus fragen ander seits er hat noch nie eine Vampier-Lady kennen gelernt doch eins beschäftigte ihn dann doch nocht ihre Eltern waren sie auch Vampiere?

Scorp halt dich zurück du nervst noch mit deinen blöden Fragen.



Noch mehr fragen vielen ihm ein , es war intressant sie nun näher kennen zu lernen aber auch unhöfflich weil er sie aus fragte und er ihr keine möglichkeit geben hat ihm auch was fragen zu lassen dies fügte er dann noch am ende hinzu.

"und du darfst mich auch fragen wenn du welche hast Alexis :-)"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 6:50 pm

Ich sah ihn an und grinste bei seinen Fragen. Ich wusste, dass solche Fragen kamen. Aber nun gut ich hatte ihm ja versprochen, dass er sie stellen durfte. Und ich wusste auch, dass er noch mehr hatte. Na da war ich mal gespannt.

"Nun...Nein mir tut es beim Essen nicht weh eher tut es meinem Opfer weh, immerhin beiße ich ja zu!"

Ich hielt kurz inne und schmunzelte.

"Nein ich beiße mich nicht selber, da ich schon drin geübt bin, dass meine Zähne meinem Mund nichts tun. Alles reine Übungssache!"

Jede Frage von ihm ließ ich mir durch den Kopf gehen, da ich eine gute Antwort geben will. Er sollte ja mehr über mich wissen.

"Ja ich trinke Blut! Du fragst wie? Das ist einfach. Ich beiße meine Opfer in die Halsschlagader oder ins Handgelenk. Das Blut sclucke ich dann einfach runter. Es ist wichtig, sonst kann ich nicht leben. Ich ernähre mich ausschließlich von Menschenblut!"

Kurz dachte ich nach. Wusste Dumbledore das?

"ich habe mit 11 Jahren den Brief von Hogwarts bekommen. Und ja Dumbledore weiß es. Snape auch. Dies sind jedoch die einzigsten, die es wissen!"

Als er meinte, ich sollte auch fragen, lachte ich kurz und sah ihn an. Ja ich hatte schon ein paar Fragen, aber erst sollte er Fragen. Denn ich war ja für ihn was ganz besonderes

"Frage deine Fragen mal mein Kleiner. Ich werde meine schon noch stellen, aber erst bist du dran!"

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 9:46 pm

Scorpus freute sich sehr das Alexis sich Zeit nahm bei den Antworten und auch wirkliche jede Frage beantwortete. Scorpius wollte mehr wissen über Sie und das was sie ist. Nun Snape wusste es wieso wusste er es ? Dumbledore war ja klar ist der Schulleiter aber nun ja Snape weiß das bestimmt nur weil er unser Hauslehrer war.

"Du hast das mit den essen falsch verstanden , wenn du z.b Tost isst tut es dann weh ?"

Scorpius musste lachen das es ihren Opfer weh tat war ihm klar bei der schärfe und spitze iher süßen Eck-Zähnen.

"Suchst du deine Opfer selbst aus oder hast du sozusagen ein Dila wo du beißen darfst ?, Sind deine Eltern auch Vampiere? Stimmt das mit der Fledermaus und das glitzern in der Sonne? Kann man dich wirklich mit Weihwasser töten ? Schläfst du ? wann issst du bzw jagst du ?"

Scorpius hatte viele Fragen und das waren erst mal alle , doch er sah sie an und genoss ihre nähe dann gab ich ihr erst mal ein Kuss und warete bis sie wieder die Fragen beantwortete.

"Ok frag mich dann gleich was du fragen willst aber ich bin nicht so intressant wie du"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 10:10 pm

Ich sah meinen Schützling an. Es gefiel mir, ihn so nahe zu haben und das er keine Angst mehr hatte. Denn dies war mir wichtig. Und dann stellte er sogleich ein paar weitere Fragen. Dies hieß erstmal wieder nachdenken. Jede Frage brauchte immerhin eine gute Antwort. Und da er nicht viel über mich weiß, sollte ich ihm gute Antworten geben

"Nein es tut nicht weh wenn ich Menschennahrung zu mir nehme. Ich kann alles ganz normal essen, ohne das es mir schadet.

Die nächste Frage wunderte mich etwas. Wieso fragte er sowas? Dies sollte doch eigentlich klar sein.

"Ich suche mir meine Opfer selbst aus. Ich habe keinen Dealer, der dies für mich tut. Wieso auch? ich brauche sowas nicht! und ja...meine Mutter ist ein Vampir soviel ich weiß. Und mein vater auch. Deswegen bin ich ja auch einer."

Ja sie waren es. Doch ich habe es noch nie bei ihnen gesehen. Dies fand ich schon etwas komisch. Belogen mich meine Eltern etwa? Daran wollte ich nicht denken. Ich hatte meine Eltern nämlich lieb. Bei seiner nächsten Frage lachte ich.

"Nein wir können uns nicht in Fledermäuse verwandeln und nein wir glitzern nicht in der Sonne. Dies sind alles alberne Geschichten. Aber wäre sicherlich cool so als Fledermaus rumzuflattern. Dann mache ich Snape ja ne Ehre."

Ich grinste wieder und seufzte bei dem Wort 'Weihwasser'

"Ja dies stimmt. Doch manche Vampire sind dagegen imun. So wie ich. Wenn ich Weihwasser zu mir nehme, werde ich geschwächt. Dies ist alles. Man kann uns töten, indem man uns einen Holzplock durch das Herz rammt. Dann sind wir tot.Achja und Sonne. Sonne ist nicht gut für mich. Aber ich bin dagegen geschützt. Durch eine Kette. Nur deswegen kann ich in die Sonne gehen.

Ich seufzte noch einmal und wollte nicht wirklich dran denken. Aber es gab noch eine Frage die er beantwortet haben wollte. Doch vorher zeigte ich ihm meine Kette, die mich gegen das Sonnenlicht schützt. Sie hatte die Form einer Fledermaus und war bruchsicher.

"Ich kann die Kette nicht abnehmen, weil sie zu mir gehört. Und nun zu deiner Frage: Kommt drauf an. Ich jage nicht. Ich suche mir mein Opfer aus, und beiße dann einfach zu. Dies geschiet natürlich nur im geheimen. Es gibt keine Wirkliche Uhrzeit wann ich jage.

Nun hatte ich alle Fragen von ihm beantwortet und hoffte, dass es nicht noch mehr sind. Nun war ich dran. Ich hatte nur eine Frage. Doch zuvor sagte ich was anderes.

"Wann immer du einmal Hilfe brauchst...ruf mich ich werde kommen. Auch wenn du in Gefahr bist!"

Dann lächelte ich leicht und setzte mich auf. Gut meine Frage. Wie stellte ich sie am besten. Kurz seufzte ich.

"Also...ich weiß das du Draco Malfoys Sohn bist. Doch dieser ist 16. Und du bist 17. Wie geht das? kommst du aus der Zukunft? Und wenn ja wie hast du das gemacht? Kann ich etwas aus meiner Zukunft erfahren? Wie ich so sein werde. Kennen wir uns dort schon? Oder wie ist das da generell so? Wie hat sich Hogwarts verändert?"

Es war ein bisschen viel auf einmal, aber ich wollte alles wissen. Über die Zukunft, was sich dort verändert hat und wie Scorpius hier hin gekommen ist. Dies interessierte mich immernoch am meisten von der ganzen Sache hier.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 10:38 pm

Scorpius hatte nun die Fragen gestellt die er stellen wollte, er hörte wie beim letzen mal sehr gespannt zu und lachte zwischen durch auch mal, doch Scorpius fühlte sich nicht als der Freund von ihr sondern als kleiner Bruder das fand er nicht besonders gut.

"Behandel mich nicht wie dein kleiner Bruder Alexis ich bin dein Freund verstanden ?!"


Scorpius sagte dies in einer sehr ernsten Ton und in einen sehr geflegten, er war der Freund und er sollte sie beschützen nicht anders rum.

"Dein Frage sie ist naja komliziert .... "

Scorpius sah sie kurz an und sfz wie sollte er das bittte erklären naja aus der Zukunft kam er ja aber wie genau wusste er selber nicht es gab einen Unfall mit einen Experiment und dann war ich hier.

"Naja komplieziert aber ich versuch es dir mal zu erklären, also ich war in der Schule auch in Hogwarts und zu deiner Frage alles beim Alten außer das die Schulleiterin Prof.McGonagall war alles gleich. Nun ja ich bin da gewesen und dann hab ich eine Strafarbeit bekommen und ich musste ein Experiement vorbereiten dabei ging einiges schief und es macht BUUUMMM und ich war hier, ich glaube Dumbledore weißt das ich aus der Zukunft bin ich red aber nicht gerne darüber ...."

Scorpius sah sie nun an , nun hatte er angst das sie ging und sah sie an. Er nahm ihre Hand und küsste sie noch sah sie an. Waren das nun alle Fragen ?

"Wars das oder willst du noch mehr wissen ?"


Unsicher fragte Scorpius das und sah nun wieder zum Spiegel es war doch schon sehr depriemiert das nur er sich selber sah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 11:06 pm

Ich grinste. Jaja er war nicht mein Bruder, aber ich konnte ihn immernoch besser beschützen als er mich. Alleine weil ich drei Mal stärker war als er. Außerdem hatte ich Zähne im Mund. Also.

"Ich werde dich dennoch beschützen. Ist doch egal du bist imemrnoch mein Freund daran wird sich nichts ändern!"

Ich zwinkerte ihm zu und hörte ihm zu. So war das also. Er war wegen einem Experiment hier. Hmm...aber komisch war es dennoch. Durch einmal BUMM reist man durch die Zeit? Gut ich musste es hinnehmen.

"Das war alles. Danke dir!"

Mehr sagte ich dazu nicht, denn ich gab ihm einen Kuss
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 11:29 pm

Scorpius wusste doch auch nicht warum er hier war er wusste nur noch das er ein Expermient gemacht hat es BUMM machte und nun hier wieder wach geworden bin. Also ihm war das nun auch egal denn er war sehr froh hier zu sein bei ihr.

"ich weiß nicht so genau warum und wie es passiert ist Alexis ...ich bin hier auf gewacht auf dem Gelände"

Sagte er und legte ihren Kopf auf seine Brust und streichelte ihre Haare und lächelte , Scorpius wollte einfach nur noch mit ihr zusammen sein und ruhe haben.

"Ich werde dich beschützen das ist Familien ehrer Alexis meine kleine Fledermaus"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 11:40 pm

Ich seufzte und legte meinen Kopf auf seine Brust. Jaja soll er doch reden und wenn es mal brenzlich wird, dann schreit er nach Hilfe. Er war nicht besser wie Draco auch. Genauso ein Feigling. Aber nun gut ich liebte ihn. Und dies kann mir keiner verweigern

Ich fand das Scorpius richtig bequem war. Und vorallem war er warm. Und dies mochte ich. Kurz seufzte ich glüclich und kuschelte mich an den Jungen. Mir war nicht kalt, wie könnte es auch, doch mir tat die Wärme gut. Dies merkte ich schnell.

"Scorpius du bist so warm...!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 11:52 pm

Scorpius genoss es sehr und als sie sich an ihn kuschelte nahm er sie in den arm und streichelte sie einfach nur noch und war so froh , aber aus dem Kopf ging das immer noch nicht er lag da mit einen Vampier genauer gesagt eiern Vampier Lady es war komisch und doch wunder bar.

"danke meine kleine "

Scorpius sah zur decke und wollte einfach nur noch ruhe und schlafen.Aber schlief sie auch er fand es sehr komisch weenn er schliefe und sie nicht. Also genoss er die Augenblicke.

"Wir sollten echt mal so langsam in den Kerker gehen bevor es noch ärger gibt meine kleine"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Mi Jul 27, 2011 11:59 pm

Ich hob meinen Kopf an und sah zu Scorpius. Wieso wollte er in die Kerker gehen?

"Hier findet uns doch eh keiner! Und Severus wird schon nichts sagen! Lass uns hier bleiben und kuscheln! Ich will nicht in die Kerker da ist es so...unromantisch."

Ich grinste und legte meinen Kopf wieder auf seine Brust. Er sollte einfach nur entspannen und die Zeit verrinnen lassen. Irgendwann würde Scorpius einschlafen und ich auch. Denn ich war auch recht müde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Do Jul 28, 2011 12:30 am

Scorpius war sehr müde und wie konnte man die Regel von Severus Snape betrügen bzw die Regel missachten... Aber das tat Scorpius immer er war schon damals von Severus nicht beeindruckt und seine Bestrafung.

"Ok wie du meinst Alexis dann bleiben wir halt hier"


Scorpius schloss die Augen und schlief auch sehr schnell ein , träumte von ihr ein Vampier Mädchen und das wollte wie auch real nicht mehr missen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Do Jul 28, 2011 12:42 am

Ich schmunzelte und wartete bis er eingeschlafen ist. Als er eingeschlafen war, stand ich auf und sah mich im Raum der Wünsche um. Scorpius ließ ich da liegen. Er konnte schlafen. Ich ging durch den raum und sah mir alles genau an. Was es hier nicht alles gab? Hier gab es alles. Alles was man je suchte.
Nach einiger Zeit fand ich eine kleine Schachtel. Ich machte sie auf und fand ein schönes Diadem. Ich nahm es raus und sah es mir an. Dieses Diadem hatte ich noch nie vorher gesehen. Wem es wohl gehört hatte. Ich schmunzelte und setzte es mir auf. Es war komisch. Sofort spürte ich die dunkle Magie in diesem Diadem. Was war es? Ein Horcrux?
Ich riss die Augen auf, nahm es ab und schmiss es weiß durch den Raum. In einen Berg von Stühlen. Ich hatte Angst, ob nun etwas von diesem Horcrux auf mich abgegangen war. Denn cih wusste nicht, wie Vampire auf dunkle Magie reagierten. Schnell ging ich zurück zu Scorpius, legte mich hin und zitterte leicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Do Jul 28, 2011 1:25 pm

Scorpius schlief noch sehr ruhig und es war jedoch komisch denn er hatte in Traum seine Vampier-Lady verloren so mit war er sehr unruhig. Scorpius wollte sie doch nicht verlieren. Scorpius wachte auch und sah Alexis zitternt neben ihn bzw auf ihn er sah sie an und wollte wissen was passiert ist.

"Du was ist paasiert ?"

Scorpius fragte dies liebevoll und setzte sich auf und nahm sie in den Arm und streichelte Ihren rücken was ist nur passiert
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Do Jul 28, 2011 1:36 pm

Ich zitterte leicht und merkte nicht wie mein Freund wach wurde. Wie sollte ich dies auch merkten? Zu sehr konzentrierte ich mich auf dieses Diadem. So schön, aber doch so gefährlich. Als Scorpius mich ansprach zuckte ich leicht zusammen und zittert witer. Ich ließ mich in den Arm nehmen.

"I-I-Ich weiß nicht......I-Ich fühle mich so...so komisch..."

Komisch. Merkwürdig. Anders. Alles drei Worte die ziemlich gut passten. Ich wollte wissen, was es sich mit dem Diadem auf sich hatte. Doch wie? Ich konnte damit doch nicht zu Potter rennen wie ein kleines Kind, welches eine Frage hatte?
Zum Lord? Nein der würde mich nur zusammenschnautzen, wenn es doch ein Horcrux war. Also ließ ich es da hinten liegen und klammerte mich an meinen Freund
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Do Jul 28, 2011 1:52 pm

Scorpius dachte kurz nach und über legte was er tun kann um ihr zu helfen er wollte nicht das sie was hat und Scorpius hatte auch Angst um sie also sah er sie an.

"Komm ich bring dich zu Severus oder zu Madam Pomfrey wenn du willst"

Scorpius sah sie an und stand mit ihr auf und hielt ihre Hand er konnte einfach nicht mit ansehen wie es ihr nicht gut geht also wollte er das ihr geholfen wird
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Do Jul 28, 2011 4:13 pm

Ich stand mit auf, weil ich ihn nicht loslassen wollte. Als er den Vorschlag mit Snape sagte, schüttelte ich den Kopf. Nein ich wollte nicht zu Snape. Zu jedem aber nicht zu Snape. Er konnte mir so oder so nicht helfen.

"Nein nicht in den Krankenflügel. Und auch nicht zu Snape. Was wollen sie denn schon tun? nichts....Vielleicht....Hermine? Sie ist ja so schlau!"

Es war eine bekloppte idee. Aber vielleicht half sie ja. Denn immerhin war sie super schlau und wusste alles. Und so wie ich gehört hatte, gab es hier Bücher über Vampire. Also musste sie es ja auch gelesen haben!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Fr Jul 29, 2011 2:38 pm

Scorpius sah sehr komisch an als sie wirklich Hermine sagte wieso denn sie , sie ist zwar schlau aber eine Blutsverräterin also das ging mal gar nicht da ging er lieber noch zu Snape.

"Nie im Leben Alexis sie ist in Griffendor wir kommen da jetzt eh nicht rein wir müssen wirklich jemanden finden den wir hier erreichen können , bitte"

Scorpius hatte angst das es Ihr schlechter geht und wollte einfach nur daas sie wirklich helfen und das dringend Scorpius stand mit ihr auf und hielt sie fest. Scorpius musste fest stellen das man mit ihr viel trubel hat.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Fr Jul 29, 2011 3:03 pm

Ich sah Scorpius an und schüttelte den Kopf.

"Nein zu hermine. Mir ist egal wie wir reinkommen, oder ob sie ein Schlammblut ist...ich will sie sprechen!"

Ich sah ihn an und ließ ihn los. Dies war ernst gemein, da ich Sicherheit wollte. Und mit Snape wollte ich nicht drüber reden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Fr Jul 29, 2011 6:55 pm

Scorpius musste sich ja fügen dann denn wenn sie es umbedingt wollte dann konnte er ja schlecht nein sagen außer dem hatte scorpius immer noch etwas angst das sie ihn beißt wenn nicht. Also nickte er.

"gut dann komm "

Scorpius sah nicht glü+cklich aus und zog sie mit in den gängen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Sa Aug 06, 2011 11:18 am

cf:. Ungenutztes Zimmer, 2. Stock
Astoria lief, Reynard hinter sich herziehend, durch die Gänge und Treppen, die ihr im Weg lagen, bis sie schließlich vor einer Wand zum stehen kam.
Kurz sah sie sich um. Die ganze Zeit über, hatten sie nicht gesprochen, da es so dann doch einigermaßen sicherer war. Astoria sah die Wand eine weile einfach nur an, ehe sie den Flur betrachtete.
Kein einziger Schüler und keine einzige Schülerin war zu sehen, dass war auf jeden Fall ein Vorteil, wenn man Abends im Schulgebäude herumlungerte.
Leise musste Astoria lachen, hielt sich allerdings die Hand vor dem und, um ihr Lachen zu dämmen, nicht dass sie doch nicht erwischt wurden, darauf hatte das schwarzhaarige Slytherin Mädchen wirklich keine Lust.
Okay, ich brauche einen Raum. Aber nicht irgendeinen Raum. Ich brauche einen Raum der täuschend echt wirkt.
Genauso wie der Slytherin Gemeinschaftsraum. Es muss eine Vollkommen exakte Kopie sein!


dachte sie dann schließlich und ging nervös auf und ab, als endlich eine Tür erschien und sie diese öffnete ehe sie den Raum betrat und Reynard hinter sich herzog. Sie schloss die Tür hinter sich leise wieder und sah sich dann um. Sie befand sich tatsächlich im Gemeinschaftsraum.
Alles sah so täuschend echt aus, wie sie es niemals für möglich gehalten hätte. Sie selbst hätte es gar nicht wirklich für möglich gehalten, aber einen Moment hatte sie wirklich gedacht, dass hier wäre der echte Gemeinschaftsraum.
Das Feuer prasselte gemütlich im Kamin. Keine Hexen oder Zauberer befanden sich in diesem Moment in der "Kopie" des Gemeinschaftsraumes, was Astoria auch nicht sonderlich doll störte.

Überall waren grüne Dinge, komplett genauso wie in ihrem Gemeinschaftsraum. Astoria grinste ein wenig, ehe sie sich auf dem gemütlichen Sofa niederließ und zu Rey sah. "Ich dachte mir, da ich dir den richtigen Gemeinschaftsraum nicht zeigen kann, würde es dieser hier wohl auch tun.
Immerhin sieht er ganz genauso aus wie der echte!" sagte sie dann schließlich erstaunt und blickte sich erneut um. "los, setz dich!" forderte sie ihn dann schließlich auf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   Sa Aug 06, 2011 11:47 am

<< cf:: Ungenutztes Zimmer, 2. Stock

Rey war seiner Begleiterin eine Weile lang stumm gefolgt. Schließlich hatten sie vor einer leeren Wand im siebten Stock halt gemacht. Ein wenig verwirrt stand er einfach nur da und wartete darauf, dass irgend etwas passierte. Astoria schaute sich um, lachte dann leise und verstummte wieder. Der Ravenclaw verstand nicht ganz, was hier vor sich ging, als er plötzlich eine Tür an der Wand vor sich erscheinen sah.
Das an sich war ja in Hogwarts nichts Sonderbares, aber offensichtlich hatte seine hübsche Gesprächspartnerin nur darauf gewartet, da sie ihn nun mit sich zog.
Im Raum angekommen staunte Rey nicht schlecht.

//Der Slytherin-Gemeinschaftsraum? Ich dachte immer, der sei irgendwo in den Kerkern...//

Dachte er, und sah sich noch ein wenig um. Alles war grün und mit Schlangenmustern verziert. Erwartungsvoll sah er die Siebzehnjährige an, ehe sie begann, ihm alles zu erklären.

"Sind wir im Raum der Wünsche?"

Fragte der Ravenclaw schlussfolgernd. Das war das Einzige, das ihm diese 'Kopie' hier logisch erscheinen ließ. Er selbst hatte diesen sagenumwobenen Raum nie betreten, und hatte bis heute nicht so richtig gewusst, ob er nur ein Märchen oder Realität war.
Sie forderte ihn auf, sich zu setzen, und nach einem kurzen Zögern nahm er auch neben ihr auf dem grünen Samtsofa platz. Immernoch wanderte sein Blick ungläubig durch den Raum. Für Astoria musste es ganz normal sein, sich hier aufzuhalten, aber er selbst fühlte sich trotz der gemütlichen Atmosphäre etwas unwohl...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Raum der Wünsche   

Nach oben Nach unten
 
Raum der Wünsche
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Trötige Geburtstagswünsche an Saphira
» Keine B-day Glückwünsche trotz 2 Mon. Kontaktsperre
» Raum der Nachsitzer
» Raum O3 - Musikraum der AG
» Ich liebe meine Ex und wünsche mir das Sie zurück kommt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harry Potter - Different magical Worlds :: OTHER THINGS :: 7.Stock-
Gehe zu: