Harry Potter - Different magical Worlds

Ein Harry Potter RPG im Jahre 1998! Die Schlacht ist geschlagen, Hogwarts neu aufgebaut. Doch das Böse schläft niemals. Voldemorts Sohn Nathaniel sorgt für Probleme....auch gibt es Zukunft und Vergangenheit. Was wenn alle Zeiten irgendwann verschmelzen?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Schaut doch mal bei unseren Gesuchen vorbei oder in der Wanted/Unwanted/Canon Liste. Aber im Moment dringend gesucht werden: Harry Potter, Ronald Weasley, Lord Voldemort, Lucius Malfoy, Draco Malfoy, Scabior, Dolores Umbridge, Lavender Brown, Fred & George Weasley, Daphne Greengrass, Cho Chang, Cormac McLaggen genau so wie Charaktere aus der Zukunft und Vergangenheit.
Herzlich Willkommen in unserem Forum! Ihr habt hier nicht nur die Möglichkeit in der Gegenwart zu spielen und Harry's letztes Schuljahr nach der großen Schlacht und nachdem Hogwarts wieder aufgebaut wurde, nachzuholen. Ihr könnt auch James, Lily & Co zu ihren Schulzeiten begleiten bzw. die Kinder von Harry, Hermine & Co. Oder die was wäre wenn Welt. Euch sind keine Grenzen gesetzt. Steckbriefe sind keine nötig!

Teilen | 
 

 Bibliothek

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Hogwarts
STORYTELLER
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 22.06.11

BeitragThema: Bibliothek   Do Jun 23, 2011 8:10 pm

das Eingangsposting lautete :

...
Nach oben Nach unten
http://hp-differentworld.forumieren.net

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bibliothek   So Jul 31, 2011 9:20 pm

.:Firstpost:.
Astoria war wiedermal im Schloss herumgeschlichen und fand sich schließlich in der Bibliothek wieder. Sie wusste nicht wieso es sie hierher führte, aber Gedanken wollte sie sich auch nicht darüber machen. Natürlich! Wenn sie erwischt würden wäre, säße sie tief in der Tinte. Aber sie war eine Greengrass also sollte es nicht so schwer sein. Sie zückte kurz den Zauberstab und murmelte leise "Lumos" ehe sie weiterlief und schließlich mit einem anderen Zauberer zusammenstieß: Reynard Casey. Irgendwie war er ganz süß, auch wenn Tori dass niemals zugeben würde. Immerhin war sie eine Slytherin! "Pass doch auf" murmelte sie ehe sie sich mit der Hand durch die Haare fuhr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bibliothek   So Jul 31, 2011 9:31 pm

Rey war bereits gute zehn Minuten hier, und hatte auch schon die ersten beiden Reihen nach dem famosen Buch durchsucht, als er hinter sich eine leise Stimme 'Lumos' flüstern hörte. Schnell drehte er sich um.

//Alexis?//

Er stieß mit der Person zusammen. Als er die Augen wieder öffnete, erkannte er in dem Schein ihrer Zauberstäbe eine weibliche Figur. Beim näheren Hinschauen bemerkte er, dass er das Mädchen kannte. Es war Astoria Greengrass.
Sie hatte ihm befohlen, aufzupassen.

"Würde ja nicht passieren, wenn ihr Slytherins nicht ständig Nachts in der Bibliothek rumlungern würdet."

Brummte er daraufhin, erinnerte sich aber daran, dass er Astoria hübsch fand.

"Tut mir aber trotzdem leid."

Fügte er also hinzu und kratzte sich aus Verlegenheit am Hinterkopf. Das war ein gutes Zeichen, dass sie sich durch die Haare strich - oder?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bibliothek   Mo Aug 01, 2011 9:18 am

Als Reynard schließlich sagte, dass sie ja selbst auch nicht aufgepasst hatte und dass es nicht passiert wäre, wenn Slytherins nicht immer Nachts durch die Gänge laufen würden, musste Astoria leise lachen. Irgendwie ergab das einfach keinen Sinn. Jedenfalls fand Astoria das.

"Ach ja? Ich meine, du läufst doch auch hier rum und ich glaube nicht, dass du ein Slytherin bist oder?" fragte sie dann schließlich mit einer hochgezogenen Augenbraue. Allerdings war es dieses mal nicht das typische Slytherin Grinsen des Mädchens, sondern ein wirklich aufrichtiges. Daran musste sie sich auch erstmal gewöhnen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bibliothek   Mo Aug 01, 2011 9:49 am

Rey musste bei dem Lachen der jungen Frau augenblicklich lächeln. Also nahm sie das alles eher auf die leichte Schulter? Das war gut und beruhigte ihn. Sonst waren Slytherins immer so verbissen, wenn man etwas über sie sagte.
Nun stellte sie mit einem Grinsen fest, dass er ja wohl kein Slytherin war, und trotzdem auch hier rumlief. Er mochte es, wenn sie diesen Gesichtsausdruck hatte. Das gab ihr, so fand er zumindest, eine sehr liebenswürdige Seite.
Er lachte schliesslich leise, um nicht allzu lange mit der Antwort auf sich warten zu lassen. Er schüttelte leicht den Kopf.

"Nein, ich bin wirklich kein Slytherin."

Er legte eine kurze Pause ein und fuhr dann fort:

"Aber ich bin ein armer, verzweifelter Ravenclaw, der Morgen eine Strafarbeit von Snape bekommt, wenn er nicht dieses verdammte Zaubertränkebuch zum Schummeln findet."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bibliothek   Mo Aug 01, 2011 10:21 am

Astoria blickte gespannt zu dem Ravenclaw Jungen, der ein wenig lächelte und dann schließlich sagte, dass er kein Slytherin war und erneut grinste Astoria ein wenig. "Hmm ich würde mal sagen.. Das kann man auch gar nicht von dir denken" sagte sie dann schließlich ehrlich und zuckte kurz mit der Schulter. Er wirkte immerhin nicht so arrogant wie die ganzen Slytherin Typen und auch die meisten der Slytherin Mädchen. Jedenfalls war das Astorias ehrliche Meinung. Das durfte sie jawohl wenigstens denken. Kurz dachte sie an ihre Schwester Daphne. Wo diese wohl war? Astoria schüttelte kurz den Kopf um den Gedanken loszuwerden. Eigentlich musste sie sich darum ja keine Gedanken machen. Als er dann schließlich sagte, dass er eine Strafarbeit von Snape bekommen würde, wenn er nicht schummeln konnte, lachte sie leise. "Tja. Sowas würde ich mal Schicksal nennen... Okay, Spaß beiseite. Schreiben wir nen Test oder so? Ich glaub ich hab nicht richtig zugehört oder so..." murmelte sie dann und schüttelte kurz den Kopf. Sekunde mal. War er überhaupt in ihrer Klasse? Ach egal...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bibliothek   Mo Aug 01, 2011 10:49 am

Rey wusste nicht wirklich, ob er es als Kompliment interpretieren sollte, dass man ihn nicht mit einem Slytherin verwechseln konnte.
Er beschloss also, gar nichts darauf zu erwidern, und einfach nur freundlich weiterzulächeln, während Astoria offensichtlich nachdachte. Nach einer kurzen Zeit fragte sie ihn, ob sie einen Test schrieben.

"Oh, nein... Glaube ich. Wir haben eben nur diese Hausaufgaben... Irgendeinen Trank zusammensuchen, was weiss ich. Jedenfalls hat Tony mir versichert, dass es ein Buch gibt, in dem alle Lösungen für Zaubetränke stehen."

Er verstummte und überlegte kurz, was er nun sagen könnte.

"Aber mal Unterricht beiseite. Was machst du eigentlich so mitten in der Nacht hier? Suchst du auch irgend ein Buch? Oder hast du dir gedacht, du könntest mich einfach mal besuchen?"

Ein charmantes Lächeln stahl sich auf seine Lippen, und er blickte Astoria erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bibliothek   Mo Aug 01, 2011 10:55 am

Astoria seufzte kurz leise, ehe sie sich erneut mit der Hand durch die Haare fuhr und dann den Kopf leicht schief legte, um Reynard besser anzusehen. Als er dann schließlich sagte, dass er nur glaubte, dass sie einen Test schrieben musste sie ein wenig grinsen. Was war nur los mit ihr?
Wieso unterhielt sie sich überhaupt mit einem Ravenclaw? Naja, besser als Hufflepuff schoss es der Slytherin durch den Kopf und sie musste leise kichern, ehe sie wieder zu Reynard sah. "Hmm vielleicht lern ich doch noch. Obwohl ich bei Snape generell immer gute Noten habe..:"
meinte sie dann und zuckte kurz mit den Schultern. Klar schoss es ihr durch den Kopf ist ja irgendwie auch klar, wenn du eine Todesserin bist und er ebenfalls... beendete sie dann schließlich ihren Gedankengang, ehe sie leise seufzte. "Was ich hier mache? Hm weiß ich selbst nicht so genau. Ich konnte nicht schlafen und meine Schwester war auch nicht da und keine Ahnung.
Also bin ich hierher gelaufen" sagte sie dann schließlich. "Ja klar. Ich komm her um dich zu besuchen. seh ich lebensmüde aus oder so? Wenn die alte Madame Pinns aufwacht, wäre ich vollkommen am Arsch" meinte sie dann schließlich, konnte aber ein lächeln nicht unterdrücken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bibliothek   Mo Aug 01, 2011 8:40 pm

Rey beobachtete, wie sich sein Gegenüber erneut durch die Haare fuhr. Das bedeutete doch irgend etwas bei Frauen, oder? Hieß das, sie stand auf ihn? Oder fand sie ihn nett?
Er schnaubte leicht, da er sich einfach nicht erinnern konnte, wo er etwas zu diesem Thema gelesen hatte, entschied sich aber dann dazu, die Idee in einem kleinen Eckchen seines Hirns zu begraben.
Der Junge musste lächeln, als Astoria zu kichern begann. Irgendwie fand er sie besonders süß, wenn sie mal diesen ewig grimmigen Slytherin-Blick ablegte.

"Ach, das klappt schon. Ist ja nicht einmal sicher, dass wir einen Test schreiben."

//Aber dass er die Hausaufgaben überprüft schon. Und da bin ich sowieso geliefert.//

Er schüttelte langsam den Kopf. Was nutzte ihm die ganze Mühe? Jeder wusste, dass Snape unfähr war. Er gab Slytherins gute Noten und allen anderen Schlechte. Egal, wie sehr man sich anstrengte.
Der Ravenclaw wurde von Astorias Stimme aus den Gedanken gerissen.

"Tja. Dann hättest du eben doch lieber im Bett bleiben sollen, wenn du Angst davor hast, erwischt zu werden. 'No risk, no fun'."

Er zwinkerte ihr zu, grinste breit und fuhr dann fort:

"Naja. Und was machen wir jetzt? Ich jedenfalls gebe die Suche nach diesem blöden Buch endgültig auf. Aber eigentlich möchte ich auch nicht in den Schlafsaal zurückkehren..."


Wie hieß ihre Schwester noch gleich? Daphne, oder? Beide hatten jedenfalls gute Gene, soweit er sich an Daphnes Gesicht erinnern konnte...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bibliothek   Mo Aug 01, 2011 8:47 pm

Als er dann meinte, dass es nicht mal sicher war, ob sie überhaupt einen Test schreiben würden und sie sich besser keine Gedanken darüber machen sollte. "hm stimmt auch wieder. Irgendwie werde ich das schon schaffen. Zur Not gibt es ja auch noch Nachbarn.." meinte sie dann und grinste ihr typisches Slytherin- Lächeln, ehe sie den Kopf, wiedermal, leicht schief legte und Reynard ansah. Noch immer hatte sie ihren Zauberstab in der Hand, der nur so viel Licht spendete, damit sie gerade genug sehen konnte und dennoch nicht erwischt wurde. "Glaubst du ehrlich ich habe Angst davor erwischt zu werden?" fragte sie dann amüsiert und versuchte dabei ein Lachen zu unterdrücken was nur so halbwegs klappte, als dann ein Buch aus dem Regal neben ihr fiel, zuckte Astoria leicht zusammen, hob dieses auf und steckte es zurück. Wieso es aufeinmal herausgefallen war wusste sie nicht, aber sicherlich hatte Madame Pinns dies gehört. Astorias Herz schlug schneller und sie biss sich kurz auf die Unterlippe. "Hmm ist mir eigentlich egal, aber hauptsache weg hier." sagte sie dann schließlich und zuckte kurz mit den Schultern. Und hoffentlich sieht uns niemand der mich kennt, denn dann ist mein Ruf kaputt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bibliothek   Di Aug 02, 2011 9:54 pm

Rey zuckte nur mit den Schultern, als sie zugab, dass sie die Sache mit dem Test vorerst ruhen lassen wollte. Er fand, dass das Gesprächsthema nicht sonderlich interessant war. Sein Blick wanderte über die Feinheiten des Gesichts seiner Gesprächspartnerin. Es war einfach makellos.
Der Ravenclaw lächelte leicht darüber, dass er immer wieder von der Schönheit einer Frau fasziniert war. Dann hörte er wieder Astoria zu, die gerade von sich behauptete, sie habe keinerlei Angst davor, erwischt zu werden. Kurz darauf fiel ein Buch aus einer der Reihen, woraufhin die junge Frau zusammenzuckte und auf einmal ganz schnell abhauen wollte.

"Keine Angst, hm?"

Meinte Rey wieder augenzwinkernd. Warum wollte sie denn dann weg, wenn es sie nicht weiter störte, hier erwischt zu werden?
Trotz dieser Überlegung sah er es als seine Pflicht an, so schnell wie möglich von hier mit der Slytherin zu verschwinden und sie anschließend noch ein wenig zu begleiten.
Kurz entschlossen griff er also ihr Handgelenk - er war auch nicht gerade scharf auf eine Begegnung mit Madame Pinns - und verschwand so schnell und so leise wie möglich aus der Bibliothek.

>> tbc:: Ungenutztes Zimmer (2. Stock)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bibliothek   Mi Aug 03, 2011 9:21 am

Astoria verdrehte kurz die Augen, als Reynard meinte, sie hatte ja überhaupt keine Angst. "Ich hab einfach nur keine Lust auf ne Strafarbeit" murmelte sie und schüttelte dann kurz den Kopf. Das entsprach sogar eigentlich der Wahrheit. Sie war wirklich alles andere als ein Feigling.Man konnte sie sogar als ziemlich mutig beschreiben. Allerdings ist sie schon ziemlihc schreckhaft, was auch der Slytherin selbst ziemlich oft auf die Nerven ging. Leise seufzte sie, ehe sie sich erneut mit der Hand durch die Haare fuhr. Dann griff Rey schon nach ihrem Handgelenk und zog sie hinter sich her, schnell weg von der Bibliothek.
tbc:.Ungenutztes Zimmer (2.Stock)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bibliothek   

Nach oben Nach unten
 
Bibliothek
Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» Bibliothek
» Berufe im öffentlichen Dienst
» Bibliothek
» Die Bibliothek von Lost Souls
» Bibliothek

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harry Potter - Different magical Worlds :: OTHER THINGS :: 2.Stock-
Gehe zu: